9 herzhafte Rezepte mit Blätterteig

Gerichte mit Blätterteig sind sehr beliebt. Da diese Teigart weitgehend geschmacksneutral ist, eignet sie sich besonders gut sowohl für süße als auch für herzhafte Speisen. Ob mit Käse oder mit Früchten und Schokolade, da ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Man kann Blätterteig selbst herstellen oder die fertige Variante aus dem Kühlregal kaufen. Wir zeigen dir 9 köstliche, herzhafte Varianten mit Blätterteig. Klicke einfach auf die Überschriften und du kommst zu den einzelnen Rezepten.

1.) Gebackenes Hähnchen-Cordon-bleu

Der französische Ausdruck „cordon bleu“ bedeutet auf Deutsch „blaues Band“ und war einst eine Umschreibung für hohe Kochkunst. Das Schnitzel „Cordon bleu“ wurde vermutlich in den 1940er Jahren in der Schweiz erfunden. Dass es nach wie vor ein zeitloser Klassiker ist, der sich ideenreich variieren lässt, beweist dieses gebackene Hähnchen in Blätterteig.

2.) Bacon-Käse-Überraschung

Wir wissen alle: Nur die inneren Werte zählen. Bei diesem Leckerbissen stimmt es allerdings nicht ganz, denn dafür sieht die Baconkruste zu attraktiv aus. Der gebackene Ring hat es allerdings auch im wahrsten Sinne des Wortes in sich.

3.) Blätterteigblumen mit Zucchini

Wer lässt sich nicht gerne durch eine schöne Blume erfreuen? Und wenn diese dazu noch lecker schmeckt, umso besser. Du kannst sie mit Blätterteig und lediglich drei Zutaten für die Füllung sogar selbst zubereiten. Es ist kinderleicht.

4.) Kartoffel-Blätterteig-Ring mit Ofenkäse

Die nächste Feier steht an und du weißt nicht, wie du das Buffet bestücken sollst? Denn wer will schon die hundertste Version von Würstchen im Schlafrock, Nudelsalat und Hummus? Keine Angst, die Rettung naht. Und zwar in Form eines herzhaften Blätterteig-Kranzes, der nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern bei der Partygesellschaft auch garantiert gut ankommt.

5.) „Beef Wellington“-Ring

Die Herkunft dieses genialen Rezepts für Liebhaber von Rindfleisch ist etwas umstritten. Immerhin kann präzisiert werden, dass Beef oder Filet Wellington in seiner heutigen Erscheinung um die 100 Jahre alt und die Abwandlung eines französischen Gerichts ist. Die Form, in der die leckere Kombination mit Blätterteighülle im folgenden Rezept präsentiert wird, dürfte aber sogar Kenner des Klassikers überraschen.

6.) Gefüllte Blätterteigrolle

Möchtest du ein Fingerfood servieren, das mehr ist als nur eine appetitanregende Knabberei? Versuche einmal diese herrlich herzhaften Zauberstücke. Sie vereinen Spinat, Hackfleisch, Kartoffeln und Kürbis zu einem Genuss, der nicht nur den Gaumen kitzelt, sondern auch noch satt macht.

7.) Herzhafter Zucchini-Kuchen

Zucchini sind nicht jedermanns Sache. Nennt man aber im gleichen Atemzug noch Kuchen, Blätterteig und Hack, sieht das schon anders aus. Kombiniert man das alles und garniert es mit einer leckeren frischen Joghurtsoße, erhält man einen unwiderstehlichen Leckerbissen.

8.) Herzhafter Camembert-Kuchen mit Speck

Nicht nur die Franzosen haben eine besondere Beziehung zu diesem Weichschimmelkäse. Auch in Deutschland erfreut sich der Camembert großer Beliebtheit. Vor allem in gebackener Form. In folgendem Rezept wird der runde Weichschimmelkäse ganz besonders hübsch in Szene gesetzt.

9.) Paprika im Teigmantel

Mit Gehacktem gefüllte Paprikaschoten, die zusammen mit Kartoffeln und Soße serviert werden, gehören zur deftigen Hausmannskost wie der Schnee zum Winter. Doch wie wäre es mal mit einer Abwechslung? Die folgenden zwei Variationen zeigen, dass Paprikas mit abgewandelten Füllungen und mit Blätterteig umwickelt mindestens genauso viel – wenn nicht gar mehr – hermachen als der Klassiker selbst.

Die Möglichkeiten, Blätterteig zu verarbeiten, sind schier unendlich. Und das waren erst unsere herzhaften Ideen. Mit Obst und Schokolade sind die Möglichkeiten mindestens genauso vielseitig. Lasst es euch schmecken!

Kommentare

Auch interessant