10 Rezepte mit deinen Lieblings-Schokoriegeln

„kinder Riegel“, „kinder bueno“, „kinder Maxi King“ oder auch „Twix“ – ein Schokoriegel ist die perfekte Auszeit für zwischendurch. Wenn du deine Riegel jedoch nicht gleich nach dem Auspacken verputzt, kannst du aus ihnen unverschämt leckere Süßspeisen zaubern:

1.) „kinder Schokoladen“-Küchlein mit flüssigem Kern

Eigentlich gibt es nicht mehr viel, das einen Schokoladenkuchen noch besser machen könnte. Trotzdem versuchen wir es, verpassen ihm ein Miniformat und verleihen den süßen Exemplaren eine zartschmelzende Schicht aus „kinder Schokolade“ und ein wundervoll flüssiges Herz. Mit beidem gelingt es, die Küchlein erheblich aufzuwerten.

2.) Leckere „kinder Country“-Torte

Naschkatzen kennen das Problem der meisten Schokoriegel: Die Portionen sind einfach viel zu klein! Mit einem Happs sind sie verschwunden und nur der verblassende Nachgeschmack von Schokolade erinnert noch an die süße, dunkle Sünde. Die Lösung kommt in Form einer Torte, die lieber ein einziger großer Schokoriegel sein will.

3.) Eiscreme aus „kinder Riegeln“ im Schokoschälchen

Manchmal hat man mehr Glück, als man für möglich hält. So ähnlich ist es mit dieser süßen Leckerei: Als würde die selbstgezauberte Eiscreme aus „kinder Riegeln“ nicht schon allein überzeugen, nein, sie wird auch noch in einem superwitzigen Schokoschälchen serviert. Und auch das ist selbstverständlich von Hand gemacht. Eine doppelte Portion Glück sozusagen.

4.) „kinder Maxi King“-Torte

Wenn ein Riegel „Maxi“ im Namen trägt, kann es nur am maximalen Geschmack liegen. Folgt darauf gleich das Wort „King“, steigen die Erwartungen enorm. Was für ein Glück, dass bei einer Mischung aus Sahnecreme, Karamell, Schokolade, Waffel und Nuss nichts mehr schiefgehen kann.

5.) Cremig-nussige Snickers-Torte

Liza Minelli, Aretha Franklin und Rowan Atkinson taten es schon. Jetzt ist Elton John dran. Sie alle machten bzw. machen Werbung für den Snickers-Riegel. Und wenn schon der Riegel so berühmt ist, warum ihm dann nicht mal eine Torte widmen? Hier vereinen sich Erdnüsse, Karamell und Schokolade zu einem üppigen Geschmacksfeuerwerk.

6.) Cremiges „kinder bueno“-Mousse-au-Chocolat

Kennst du „kinder bueno“? Das ist ein umwerfend leckerer Riegel mit knuspriger Hülle und zartschmelzender Schokolade im Herzen. Schon allein in seiner puren Form ist dieses kleine Wunderwerk ein Hochgenuss. Aber was du mit ein paar Handgriffen und etwas Hingabe daraus zaubern kannst, ist der absolute Gipfel der delikaten Gaumenfreuden.

7.) Schokoladige „kinder“-Mousse-Tarte

Sie ist sicher eine der bekanntesten Produkte aus dem Hause Ferrero: die „kinder Schokolade“. Seit 1967 ist sie auf dem deutschen Markt und wird seitdem gerne von Groß und Klein verzehrt. Sie ist natürlich auch „pur” lecker, aber es gibt ein Rezept, das dem puren Genuss Konkurrenz machen könnte: die „kinder“-Mousse-Tarte.

8.) „kinder bueno“-Dessert aus der Flasche

Es gibt Tage, an denen man einfach keine Lust hat, darauf zu achten, was man isst. Du willst einfach nur etwas Süßes – und am besten viel davon. Für solche Zeiten ist dieses Dessert wie geschaffen! Der Traum aus Sahne, Nutella und Schokolade ist an Üppigkeit kaum zu überbieten und zergeht herrlich auf der Zunge.

9.) Twix-Eis am Stiel

Einer der größten Skandale in der Süßigkeiten-Welt war die Umbenennung von Raider in Twix in den 1990er Jahren. Vielleicht erinnern sich noch einige von euch an den Claim „Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix“. Der Name ist uns Leckermäulern ziemlich egal, uns interessiert vor allem, was man mit dem Schokoriegel so zaubern kann. Wie zum Beispiel dieses wahnsinnig köstliche Twix-Eis am Stiel.

10.) KitKat-Kuchen

Was haben Himbeere-Passionsfrucht, Wasabi, Caramel Macchiato Mc Flurry und Ginger-Ale gemeinsam? Sie sind allesamt KitKat-Geschmacksrichtungen – in Japan. Und dort gibt es noch fast 300 andere noch weitaus kuriosere Sorten des berühmten Riegels. Für das folgende Rezept wird allerdings die herkömmliche Milchschokoladenvariante benutzt. Und damit wird das Ergebnis nicht nur herrlich schokoladig, sondern auch cremig und opulent!

Kuchen, Eis oder Dessert: Schokoriegel sind nicht nur pur, sondern auch im Rezept der absolute Genussgarant!

Kommentare

Auch interessant