Veröffentlicht inEier, Frühstück, Kartoffeln, Klassiker, Schnell & einfach

Grüner Spargel in der Hauptrolle: Spanische Tortilla trifft deutsches Stangengemüse

Kartoffeln, Eier und Spargel, vereint in einer leckeren Tortilla – unsere spanische Tortilla mit grünem Spargel ist ein Muss für alle Spargel-Liebhaber.

tortilla mit grünem spargel Credit: Spanische Tortilla mit grünem Spargel und Tomaten / ©S?awomir Fajer – stock.adobe.com

Spargel ist im Frühling für viele Genießer das Gemüse schlechthin. Um dennoch etwas Abwechslung in den Speiseplan zu bringen und nicht immer nur grünen Spargel mit Lachs zu essen, servieren wir dir hier eine spanische Tortilla mit dem leckeren Gemüse. Das Gericht ist eine moderne Version des spanischen Klassikers, der mit knackigem grünem Spargel verfeinert wird.

Ein Teller und daneben eine Pfanne, gefüllt mit Tortilla mit grünem Spargel
Spanische Tortilla mit grünem Spargel und Tomaten / ©SÅ‚awomir Fajer – stock.adobe.com Credit: Spanische Tortilla mit grünem Spargel und Tomaten / ©S?awomir Fajer – stock.adobe.com

Spanien trifft auf Deutschland

Die klassische Tortilla, auch als Tortilla de patatas bekannt, ist ein traditionelles Gericht der spanischen Küche. Sie wird aus Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern hergestellt und hat eine runde, flache Form. Die Zubereitung der Tortilla ist relativ einfach und die Zutaten sind kostengünstig und leicht zu beschaffen, weshalb sie so beliebt in Spanien ist.

Die genaue Herkunft der Tortilla ist nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass sie in der nordspanischen Region Navarra oder im Baskenland entstanden ist. Die Eierspeise ist ein vielseitiges Gericht, das sowohl warm als auch kalt serviert werden kann. Eine Tortilla ist deshalb als Frühstück, Snack oder Hauptgericht beliebt und eignet sich auch hervorragend für Partys oder Picknicks.

Heute gibt es viele verschiedene Varianten der klassischen spanischen Tortilla, die je nach Region oder persönlichem Geschmack unterschiedlich zubereitet werden.

Wir wandeln das traditionelle Rezept ab und bereiten unsere Tortilla mit grünem Spargel zu. Mmh, lecker!

Dafür brauchst du:

  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g grünen Spargel
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Cherrytomaten
  • 8 Eier
  • 250 g Sahne
  • 30 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer

So einfach geht’s:

  1. Wasche die Kartoffeln, den Spargel und die Tomaten. Schäle dann die Kartoffeln und schneide sie in ca. 0,5 cm dicke Scheiben. Entferne vom Spargel den holzigen Strunk und schneide ihn in kleine Stücke. Halbiere zum Schluss noch die Tomaten.
  2. Schäle auch die Zwiebel und den Knoblauch und schneide beide in kleine Würfel.
  3. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  4. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Kartoffeln darin etwa 6 Minuten, bis sie goldbraun sind. Gib anschließend den Spargel dazu und brate auch ihn einige Minuten an. Zum Schluss kommen die Zwiebeln, der Knoblauch und die Tomaten hinzu. Brate alles zusammen für weitere 2 Minuten und würze es mit Salz und Pfeffer.
  5. Gib dann die Eier und die Sahne in eine Schüssel, reibe den Parmesan hinein und verrühre alles miteinander. Schmecke die Mischung mit Salz und Pfeffer ab.
  6. Gieße die Eier-Sahne-Mischung danach in die Pfanne mit dem Gemüse und lass sie etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze stocken.
  7. Schiebe die Pfanne schließlich in den Ofen und lass die Tortilla für 10-15 Minuten ausbacken.
    Tipp: Wer keine ofenfeste Pfanne hat, kann die Tortilla mit grünem Spargel auch in eine vorgeheizte Auflaufform umfüllen und sie dann in den Ofen geben.

Du suchst nach weiteren leckeren Spargel-Rezepten? Dann schaue dir auch mal die folgenden Rezepte an: