Veröffentlicht inBrot, Käse, Klassiker, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Herrlich rustikal: leckeres Zupfbrot mit Käse und Knoblauchbutter

Ziehen, kauen, dahinschmelzen! Das Zupfbrot mit Käse und Knoblauchbutter ist der Renner auf deiner nächsten Party.

© Leckerschmecker

Zupfbrot mit Käse und Knoblauchbutter: der Party-Hit

Ziehen, kauen, dahinschmelzen! Das Zupfbrot mit Käse und Knoblauchbutter ist der Renner auf deiner nächsten Party.

Nichts übertrifft den Genuss eines frisch gebackenen Brotes und den unvergleichlichen Moment, wenn man zum ersten Mal in die knusprige Kruste beißt und auf den zarten Teig stößt. Aber es gibt noch etwas, was dieses Gefühl noch steigert: der Anblick und der Geschmack von heißem, zart schmelzendem Käse. Dieses unwiderstehlich leckere Rezept verbindet beides zu einem optischen und geschmacklichen Spektakel – dem Käse-Zupfbrot.

Zupfbrot, auch bekannt als Pull-Apart-Brot, ist eine Art von Brot, bei dem der Laib eingeschnitten wird und die Schnitte dann mit einer Füllung gefüllt werden. Das macht das Brot zu einem richtigen Leckerbissen, dem kaum jemand widerstehen kann.

Perfekt für jede Gelegenheit

Für das Brot benötigst du nur wenige Zutaten und bist auch mit den Vorbereitungen schnell fertig. Die Kombination aus mildem Käse und aromatischer Knoblauchbutter verleiht dem Brot einen unglaublichen Geschmack. Die Butter wird einfach mit Knoblauch und Lauchzwiebeln vermischt und in den Rillen verteilt, bevor das Brot im Ofen gebacken wird. Außerdem kannst du es deftig mit Schinken oder auch vegetarisch nur mit Käse zubereiten.

Das Zupfbrot ist zudem eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebenes Brot zu verwenden, und es ist der Renner auf jeder Party, beim Grillen oder einfach nur als abwechslungsreiches Abendessen für die Familie. Egal, wo du mit diesem dampfenden Brotlaib aufwartest, jeder wird dir zu Füßen liegen.

Ein Zupfbrot mit Käse und Knoblauchbutter auf einem Holzbrett.

Zupfbrot mit Käse und Knoblauchbutter

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

  • 1 Laib Brot
  • Mozzarella oder je nach Geschmack, eine oder mehrere andere Käsesorten
  • 85 g Butter
  • 6 Lauchzwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Salz

Zubereitung
 

  • Schneide das Brot sowohl längs als auch quer in Streifen, sodass kleine Vierecke entstehen. Schneide bis knapp auf die Unterseite des Brotes, aber achte darauf, es nicht zu zerteilen.
  • Stecke in jede Rille des Brotes Käse, und zwar bis zum unteren Ende des Schnitts.
  • Bereite nun die Butter zu. Dazu schneidest du die Lauchzwiebeln in Ringe und vermengst sie mit der zimmerwarmen Butter, etwas Salz und dem gehackten Knoblauch.
  • Verteile die Butter gleichmäßig in den Brotrillen.
  • Schlage das Brot nun in Alufolie ein und backe es für 20 Minuten bei 200 °C im Ofen. Danach wird die Folie entfernt und das Brot für weitere 5 Minuten gebacken, bis der Käse goldbraun ist.

Auch diese Brote werden deine Gäste erfreuen: