Ein Erdbeer Milchshake Rezept das leicht selber zu machen ist

Die Temperaturen steigen endlich wieder und mit ihnen auch die Lust auf etwas erfrischende Abkühlung. Das Beste, was man sich selbst und anderen da Gutes tun kann, ist ein frischer, leckerer Milchshake mit fruchtigen Erdbeeren und samtiger Eiscreme. Und dieser hier kitzelt nicht nur den Gaumen sondern ist auch ein wahrer Genuss für das Auge. Hier zeigen wir dir, wie du Zuhause einen Milchshake machen kannst, wie du ihn im Besten Eiscafé bekommst.

Dafür brauchst du:

  • 15 Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanillearoma
  • 250 ml Milch
  • Schokosoße
  • Vanille- & Erdbeereis

So geht es:

  1. Schneide den Strunk von den Erdbeeren ab und teile sie in der Mitte, dann ab in eine Schüssel mit ihnen.
  2. Streue den Zucker über die halbierten Erdbeeren und träufele das Vanillearoma darüber. Jetzt heißt es umrühren, bis sie vollständig vom Zucker bedeckt sind und dann 1 Stunde einfrieren.
  3. Jetzt brauchen wir das Vanille- und Erdbeereis. Gib jeweils zwei Kugeln von beidem in einen Mixer, dann kommen die Erdbeeren dazu. Die Taste drücken und gut durchmischen.
  4. Die Mischung kommt jetzt in ein Eisglas. Als Deko träufle als erstes etwas Schokosoße an die Innenseite des Eisglases und warte, bis sie süße Spezialität an den Seiten etwas nach unten geflossen ist.
  5. Dann fülle das Glas mit dem Milchshake und setze oben drauf noch etwas Sahne und Schokoraspeln. Jetzt fehlt noch eine leckere Erdbeere am Rand als Deko und - fertig! Dein ganz eigener Milchshake, wie aus einem italienischen Eisspezialitäten-Café. Anstelle von Vanille- oder Erdbeereiscreme kannst du natürlich deine Lieblingssorte nehmen - und so ein Milchshake lässt sich auch beliebig garnieren, nämlich mit noch mehr Schokosoße, Streuseln oder Sirup.

Dieses Rezept ist besonders genial, da du es ganz leicht so verändern kannst, wie du möchtest. Für jeden deiner Gäste kannst du einen ganz einmaligen, individuellen Milchshake zubereiten - und das in einer einzigartig leckeren Optik.

Kommentare

Auch interessant