Tolle Ideen für Salat im Glas.

Salat ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und sollte jeden Tag auf deinem Speiseplan stehen. Wenn dir die Zeit fehlt, dir jeden Tag einen frischen Salat zuzubereiten, ist hier die perfekte Lösung: Salat im Einmachglas!

An nur einem Abend kannst du dir für eine ganze Woche ein gesundes Mittagessen vorbereiten - für jeden Tag ein Glas. Dank der Schicht-Technik im Einmachglas hält die fertige Salatmischung im Kühlschrank bis zu 5 Tage.

Instagram/1tufmudder

Und so geht's:

  • 1. Das Dressing gibst du zuerst unten ins Glas. Auf diese Weise kommt es erst beim Mischen mit deinem Salat in Berührung.
  • 2. Darüber kommt zunächst härteres Gemüse wie Karotten, Radieschen oder Zwiebeln, die sich nicht so leicht mit der Soße vollsaugen wie etwa Tomaten oder Gurken.
  • 3. Jetzt wird's Grün! Über das Gemüse gibst du die Blattsalate. Dabei ist wichtig, dass du den Salat vor dem Einfüllen gut abtrocknest, damit er sich länger hält.
  • 4. Zuletzt das Eiweiß:  Zutaten wie Tofu, Hähnchen oder Käse kommen ganz zuoberst ins Glas. Die schweren Zutaten helfen auch, den Salat und das Gemüse zusammenzupressen, so dass du das Glas noch weiter auffüllen kannst. Dann ab damit in den Kühlschrank. 
  • 5. Schütteln und fertig! Vor dem Essen musst das Glas nur gut durchschütteln, damit sich das Dressing mit dem Salat mischt.

Instagram/producewithamy

Bei der Zusammenstellung sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Zur Inspiration sind hier schon einmal 5 leckere Rezepte für deinen Salat aus dem Glas:

1. Avocado-Spinat-Salat:

Diese Vitaminbombe besteht aus Tomaten, Gurken, Ziegenkäse und Avocado. Für eine gewisse Süße sorgen noch Cranberries. Das Ganze wird noch getoppt von einer Portion gesundem Spinat.

Instagram/saecho

2. Graupen-Bohnen-Salat:

Es muss nicht immer Brot sein. Getreide macht sich auch super im Salat, zum Beispiel als Graupen. Neben den Graupen kommen noch Gurken, Kidneybohnen, grüne Bohnen und und als knackiger Abschluss Erdnüsse ins Glas. Obwohl vegetarisch, ist dieser Salat voll von Eiweiß und Ballaststoffen.

Instagram/blueangellucy

3. Fruchtiger Sommer-Salat:

Obst gibt deinem Salat noch das gewisse Extra. Für diese fruchtige Variante gibst du Erdbeeren und Blaubeeren zu Walnüssen, Zwiebeln, Ziegenkäse und Blattsalat ins Glas. Zu den Erdbeeren passt am besten ein Balsamico-Dressing. 

Youtube/The Domestic Geek

4. Linsen-Rucola-Salat:

Hier schichtest du Karotten, Mais, Linsen, Zwiebeln, Schafskäse, Oliven, Tomaten und Rucola übereinander. Der bunte Mix sorgt sofort für gute Laune und schmeckt auch noch super-lecker.

Instagram/ashleighjburger

5. Eiersalat:

Diese deftige Version macht richtig satt, dafür brauchst du aber auch ein bisschen mehr Vorbereitungszeit. Zu Kartoffeln und hartgekochten Eiern gibst du noch Kichererbsen, grüne Bohnen und Tomaten.

Youtube/The Domestic Geek

Mit dem Salat im Einmachglas garantierst du dir deine tägliche Dosis Vitamine und sparst außerdem jede Menge Zeit. Und auch wenn du 5 Gläser auf einmal vorbereitest, kannst du mit verschiedenen Dressings und Gemüsesorten für tägliche Abwechslung beim Mittagessen sorgen.

Kommentare

Auch interessant