Dieser Schoko-Snack in Würfelform ist zum Dahinschmelzen!

Die Auswahl an Schokoriegeln im Supermarktregal ist kaum mehr zu überblicken. Tummelte sich dort schon vor Jahrzehnten eine breite Auswahl, ist sie inzwischen dank allerlei Varianten ins Unermessliche gestiegen: Sei es Lion mit weißer Schokolade, KitKat in der „Chunky“-Version, die mit Protein angereicherten Mars und Snickers oder frische „Sommer“-Versionen des traditionellen Angebots. Unser Vorschlag: Mach dir doch einfach mal deinen eigenen Schokosnack! Er sieht aufgrund der Farbe und Würfelform wesentlich interessanter aus als die herkömmlichen Riegel und zergeht förmlich auf der Zunge!

Dafür brauchst du:

  • 550 g flüssige weiße Schokolade
  • Lebensmittelfarbe in Blau und Gelb
  • 60 g geröstete Erdnüsse
  • 60 ml Karamellsoße

So geht es:

1.) Teile die weiße Schokolade zunächst auf drei Schüsseln auf: Fülle die Hälfte in eine größere Schüssel und jeweils 1/4 in zwei kleinere Schüsseln. Rühre die blaue und die gelbe Lebensmittelfarbe jeweils in eine der zwei kleineren Portionen. 

Danach gießt du einen kleinen Teil beider farbiger Schokoportionen nacheinander vorsichtig in die weiße: Gieße zuerst etwas von der blauen Schokolade langsam in Bahnen in die große Schüssel und dann in gleicher Manier quer dazu etwas von der gelben.

2.) Anschließend tröpfelst du etwas von beiden farbigen Schokoportionen in die Vertiefungen der „mittleren Bahn“ einer Eiswürfelform.

3.) Klopfe dann die große Schüssel mit der Schokolade auf den Tisch und drehe sie etwas hin und her. Dann gießt du sie ebenfalls in die Vertiefungen der „mittleren Bahn“, um den Rand der mittleren Vertiefungen auszukleiden. 

Drehe die Eiswürfelform dann um und gieße die farbige Schokolade wieder zurück in die große Schüssel. 

Streiche dann mit einem Spatel die Oberfläche der Form glatt und lass die Schokolade im Kühlschrank aushärten. 

4.) Verteile anschließend Nüsse und Karamell gleichmäßig in die ausgekleideten Vertiefungen und fülle alle mit der bunten Schokomischung auf. Streiche dann wiederum die Oberfläche mit dem Spatel glatt.

Stelle die Form als letzten Schritt 30 Minuten kalt. Danach brauchst du die Form nur noch umzudrehen und die Leckerchen aus ihr „herauszuklopfen“. Lecker!

Hättest du gedacht, dass es so einfach ist, seinen eigenen Schokosnack herzustellen? Er eignet sich zudem nicht nur fürs Naschen zwischendurch, sondern auch als Konfekt zum Servieren für Gäste. Wenn du sie vorher kühlst, wird die Kleinigkeit besonders an heißen Sommertagen der Renner sein!

Kommentare

Auch interessant