Veröffentlicht inKartoffeln, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

4 einfache und leckere Kartoffelrezepte zum Nachkochen

Diese 4 Kartoffelrezepte lassen sich einfach und schnell zubereiten. Wenn du Lust auf neue Kartoffelrezepte hast, bist du hier genau richtig!

©

4 leckere Kartoffelrezepte, die jeder nachmachen kann

Diese 4 Kartoffelrezepte lassen sich einfach und schnell zubereiten. Wenn du Lust auf neue Kartoffelrezepte hast, bist du hier genau richtig!

Vier Kartoffeln mit Parmesankruste.

4 einfache und leckere Kartoffelrezepte zum Nachkochen

Wir sind völlig vernarrt in Kartoffeln! Kein Wunder, denn die kleine Knolle lässt sich überraschend vielfältig zubereiten. Die folgenden 4 Kartoffelrezepte kennst du so sicher noch nicht – wenn du deine Kartoffeln also mal etwas anders als üblich schnabulieren möchtest, werden dich diese 4 Kartoffelrezepte sehr glücklich machen.
Vier Kartoffeln mit Parmesankruste.

Ofenkartoffeln mit Parmesankruste

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 3 große Kartoffeln
  • 120 g Butter
  • 60 g Parmesan gerieben
  • 3 EL Kräuter getrocknet
  • Salz

Zubereitung
 

  • Halbiere die Kartoffeln und schneide sie zum Beispiel mit einem Apfelschneider wiederum zur Hälfte ein.
  • Schmilz die Butter in einer ofenfesten Pfanne und rühre den Parmesan sowie die Kräuter hinzu.
  • Setze die halbierten Kartoffeln dann mit der Schnittkante nach unten in die Pfanne und bestreue sie mit Salz.
  • Stelle die Pfanne abschließend für 45 Minuten bei 170 °C Umluft in den Ofen.
Einige gefüllte Kartoffelbällchen auf einem Holzbrett. Ein Bällchen ist halbiert und zeigt die Füllung.

Gefüllte Kartoffelbällchen

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 4 Minuten
Gesamtzeit 29 Minuten
Portionen 6

Kochutensilien

  • Spritze oder Dosierflaschen

Zutaten
  

  • 150 g mehligkochende Kartoffeln gekocht
  • 25 g Maisstärke
  • 50 g Reismehl
  • 30 ml Wasser
  • 5 g Salz
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • 60 g Mayonnaise
  • 60 g Ketchup

Zubereitung
 

  • Stampfe die Kartoffeln und vermische sie mit Maisstärke, Reismehl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig. Forme aus diesem dann kleine Bällchen.
  • Backe die Kartoffelbällchen für 2-3 Minuten in heißem Pflanzenöl aus und lass sie anschließend kurz abkühlen.
  • Fülle die Bällchen mit Ketchup oder Mayonnaise, alternativ kannst du sie auch einfach dippen.
Eine gefüllte Kartoffelpizza wird von einem Koch mit den Händen auseinander gezogen. Darunter liegen weitere Pizzen auf der Arbeitsplatte.

Gefüllte Kartoffelpizza

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln gekocht
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei Größe L
  • 10 g Backpulver
  • 10 g Salz
  • 2 g Pfeffer
  • 20 ml Olivenöl
  • 30 g Petersilie gehackt
  • 12 Mini-Mozzarellakugeln
  • Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitung
 

  • Stampfe die Kartoffeln. Vermenge sie dann mit Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Petersilie und dem Ei zu einem Teig.
  • Halbiere den Teig und rolle beide Hälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleich groß und rund aus.
  • Lege in gleichmäßigen Abständen je zwei Mozzarellakugeln auf den ersten Kartoffelteig.
  • Bedecke das Ganze nun mit dem zweiten Teig, drücke diesen an und schneide die Kartoffelpizza so in Stücke, dass sich in jedem Stück zwei Mozzarellakugeln befinden.
  • Backe die Kartoffelpizzastücke nun von beidem Seiten in heißem Öl aus, bis sie goldgelb sind.
Fünf knusprige Kartoffelstäbchen liegen auf einem Holzbrett.

Knusprige Kartoffelstäbchen

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 8 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden 43 Minuten
Portionen 2

Kochutensilien

  • 2 gleich große Kastenformen

Zutaten
  

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 40 g Stärke
  • Paprikapulver
  • Chilipulver
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Ausbacken
  • Thymian und Salz zum Servieren

Zubereitung
 

  • Schäle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Vermenge diese dann mit Stärke sowie Salz und würze sie nach Belieben mit Chilipulver, Paprikapulver sowie Pfeffer.
  • Lege die erste Kastenform mit Backpapier aus und verteile die Kartoffelscheiben gleichmäßig darin.
  • Bedecke die Kartoffelscheiben mit einem Stück Backpapier und stelle die zweite Kastenform obendrauf. Beschwere das Ganze beispielsweise mit einer ofenfesten Pfanne und backe den Kartoffelkuchen so für 60 Minuten bei 160 °C Umluft.
  • Stelle den Kartoffelkuchen anschließend für mindestens 2 Stunden, am besten jedoch über Nacht, in den Kühlschrank.
  • Löse den Kartoffelkuchen aus der Form und schneide ihn in gleichmäßig dicke Stücke.
  • Backe die Kartoffelstücke in reichlich Pflanzenöl goldgelb aus. Serviere sie anschließend mit Salz und frischem Thymian.

Eine mit Käse gefüllte Kartoffelpizza, knusprige Kartoffelstäbchen, kleine Kartoffelbällchen und krosse Kartoffelblumen mit Parmesankruste – diese 4 Kartoffelrezepte sind der Beweis, dass die kleine Knolle eigentlich eine ganz große ist!