Connect with us

Unsere Favoriten

Toastbrot mal anders zubereiten – 4 himmlische Toast Rezepte

Zum Frühstück süß mit Marmelade oder Schokolade bestrichen, zum Abendbrot herzhaft mit Wurst oder Käse belegt oder als knackiges Sandwich für zwischendurch – Toastbrot begegnet den meisten von uns täglich.

Doch Toast lässt sich nicht nur bestrichen, belegt oder zugeklappt genießen. Hier kommen 4 einfache und schnelle Toast-Rezepte, die knuspriges Toastbrot völlig neu interpretieren.

1. Toast-Muffins

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 30 Min
Backzeit: 20 Min
Gesamtzeit: 50 Min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 6er-Muffinform
  • ca. 100 ml flüssige Kräuterbutter
  • 120 g Pizzatomatensoße
  • 6-8 Babymozzarellas
  • Mini-Salami (z.B. BiFi, in Scheiben geschnitten)
  • Basilikum

So geht es:

1.1 Stich die Toastbrotscheiben mit einem runden Glas aus.

1.2 Presse die ausgestochenen runden Toastscheiben nun mit einem Glas in eine eingefettete Muffinform.

1.3 Streiche die Toastscheiben nun mit Kräuterbutter ein und backe sie anschließend für 10 Minuten bei 180 °C Umluft.

1.4 Lass die Toast-Schälchen kurz abkühlen und fülle sie anschließend mit Tomatensoße, Mozzarella und Salami. Backe die Toast-Muffins dann erneut für 10 Minuten bei 180 °C Umluft. Garniere sie vor dem Servieren mit frischem Basilikum.

2. Käse-Makkaroni-Toast

Portionen: 3
Zubereitungszeit: 20 Min
Backzeit: 10 Min
Gesamtzeit: 30 Min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • ca. 300 g Käse-Makkaroni
  • Butter zum Braten
  • Schnittlauch zum Garnieren

So geht es:

2.1 Stich entweder drei Toastbrotscheiben mit einem Glas aus oder nutze die Toast-„Rahmen“ der Toast-Muffins aus Nr. 1, falls du auch diese zubereitest. Zerlasse dann etwas Butter in einer Pfanne und lege den Toast hinein. Fülle den Toast dann mit den Käse-Makkaroni.

2.2 Brate den Käse-Makkaroni-Toast von beiden Seiten goldbraun an und garniere ihn vor dem Servieren mit frischem Schnittlauch.

3. Würstchen im Toast-Rock

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 30 Min
Backzeit: 10 Min
Gesamtzeit: 40 Min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 5 Scheiben Toastbrot
  • 5 Scheiben Käse
  • 5 Rindswürstchen
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Rosmarin
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 2 Eier
  • Pflanzenöl zum Braten

So geht es:

3.1 Schneide von allen Toastscheiben die Ränder ab.

3.2 Vermische die Ränder nun mit den Gewürzen und zerhacke das Ganze zu kleinen Krümeln. Fülle die würzigen Toastkrümel dann in eine Schale. Verquirle die Eier und fülle auch diese in eine Schale.
Tipp: Trockne die Toastränder vorher ein paar Minuten im Ofen, das macht die Würstchen im Toast-Rock am Ende noch knuspriger.

3.3 Plätte die Toastbrotscheiben mit einem Nudelholz. Belege sie dann mit je einer Scheibe Käse und einem Rindswürstchen. Streiche den Rand der Toastscheiben mit etwas Wasser ein und rolle sie dann zusammen.

3.4 Ziehe das Würstchen im Toast-Rock nun erst durch die verquirlten Eier und dann durch die Toastkrümel. Brate sie dann in Öl von allen Seiten an; dazu schmeckt Ketchup.

4. Toast-Lollis

Portionen: 4
Zubereitungszeit: 10 Min
Backzeit: 5 Min
Gesamtzeit: 15 Min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 Holzspieße
  • 100 g flüssige Butter
  • Zimt-Zucker-Mischung

So geht es:

4.1 Schneide mit einem Pizzaroller aus jeder Toastbrotscheibe ein Quadrat heraus.

4.2 Rolle die Toastränder nun je zu einer Spirale auf und fixiere sie mit einem Holzspieß.
Tipp: Erwärme die Toastränder kurz in der Mikrowelle, dann lassen sie sich leichter aufrollen.

4.3 Streiche die Toastspiralen nun mit geschmolzener Butter ein, wende sie in der Zimt-Zucker-Mischung und toaste sie, bis sie goldbraun sind; dazu schmeckt Schokolade- oder Karamellsoße.

Du hast doch bestimmt in deiner Küche Toastbrot vorrätig. Also: Steh auf, leg los und lass dir von einem dieser 4 Toast-Rezepte den heutigen Tag versüßen bzw. verherzhaften.