Eisdielen-Dauerbrenner als cremiger Kuchen: Banana-Split-Kuchen.

Eine Eisdiele, die diesen Meilenstein der frostigen Küche nicht auf der Karte hat, darf sich auch nicht Eisdiele nennen: Banana Split. Die lecker schmeckende Eiskreation hat aus jeder Naschsparte etwas. Sahnemäulchen, Schokojunkies, Fruchtfans – jeder kommt auf seine Kosten. Nun zeigt sich aber, dass die Eiskreation auch als cremiger Kuchen umsetzbar ist.

Dafür brauchst du:

  • 200 g Butterkekse
  • 120 g geschmolzene Butter
  • 3 Bananen
  • 230 g Frischkäse
  • 360 g Puderzucker
  • 60 g Butter
  • 1 TL Vanillearoma
  • 300 g geschlagene Sahne
  • 16 Cocktailkirschen
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 100 g geschmolzene Schokolade

So geht es:

  1. Zerbrösele die Butterkekse und vermenge sie mit der geschmolzenen Butter. Gib die Masse in eine quadratische Auflaufform und drücke sie mit einem Esslöffel fest und flach. Ehe es weitergeht, stellst du die Form kalt.
  2. Schäle die Bananen und halbiere sie der Länge nach. Die Hälften schneidest du in kleine Stücke.
  3. Gib Frischkäse, Puderzucker, Butter und Vanillearoma in eine große Schüssel und schlage deine Zutaten mit einem Handrührgerät zu einer glatten Creme. Dann hebst du vorsichtig die Bananenstücke unter.
  4. Verstreiche die Creme mit den Bananenstücken auf dem Keksboden. Die nächste Schicht bildet die Schlagsahne. Verziere den Kuchen mit Cocktailkirschen und Walnüssen und gib die geschmolzene Schokolade in Streifen darauf.

Dieser Kuchen ist die ideale Möglichkeit, dein Lieblingseis hitzebeständig auf die Tafel zu bringen. Immun gegen heiße Sonnenstrahlen gilt es höchstens noch, angelockte Wespen abzuwehren. Also besser schnell löffeln, denn teilen will man dieses cremige Schnittchen nicht.

Kommentare

Auch interessant