Veröffentlicht inKlassiker, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Hol dir Italien-Feeling nach Hause: Bruschetta italiana

Bruschetta italiana: Ein schnelles und köstliches Rezept für den perfekten Start in dein italienisches Menü oder als Snack zwischendurch

© gettyimages.de/ Alena Gusakova – gettyimages.de

12 Urlaubsrezepte, die deinem Fernweh den Garaus machen

Wenn du das Verlangen nach einer Portion Urlaubsstimmung in deinem Alltag verspürst, dann könnte Bruschetta italiana genau das sein, was du suchst! Diese köstliche italienische Vorspeise lässt sich mühelos und rasch zubereiten und begeistert mit ihrem fantastischen Geschmack.

Bruschetta italiana selber machen

Die Kombination aus knusprigem Brot, frischen Tomaten und würzigen Kräutern ist geschmacklich schlicht umwerfend. 

Die Hauptzutat für Bruschetta italiana sind Tomaten. Diese sollten möglichst reif und aromatisch sein. Besonders erfreulich: Tomaten sind eine hervorragende Quelle für Vitamin C und andere Nährstoffe. Durch das Hinzufügen von Basilikum, Knoblauch und Olivenöl wird der Geschmack der Tomaten noch intensiver und macht die Bruschetta italiana zu einem wahren Geschmackserlebnis. 

Es gibt viele Variationen von Bruschetta italiana, die du ausprobieren kannst. Hier sind einige Ideen: 

  • Statt Tomaten kannst du auch andere Gemüsesorten wie Zucchini, Auberginen oder Paprika verwenden. 
  • Du kannst auch verschiedene Käsesorten, wie zum Beispiel Mozzarella, auf das Brot legen und in den Ofen schieben. 
  • Wenn du es etwas würziger magst, kannst du auch scharfe Peperoni oder Chili hinzufügen. 
4 kleine Brote mit Bruschetta Italiana auf einem Holzbrett. Daneben liegen Brotscheiben.

Bruschetta italiana

Avatar photoKai Kopireit
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 7 Minuten
Gesamtzeit 12 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten
  

  • 4 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • 4 Scheiben Baguette oder Ciabatta
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Schneide die Tomaten in kleine Würfel und gib sie in eine Schüssel.
  • Hacke den Knoblauch und das Basilikum fein und gib beides zu den Tomaten. Gib 2-3 Esslöffel Olivenöl dazu und vermische alles gut.
  • Schneide das Brot in dicke Scheiben und lege diese auf ein Backblech. Beträufle die Brotscheiben mit Olivenöl und bestreue sie mit etwas Salz und Pfeffer.
  • Schiebe das Blech in den Ofen und backe das Brot für etwa 5-7 Minuten, bis es knusprig ist. Nimm das Blech aus dem Ofen und lege die Tomatenmischung auf die Brote. Gib noch etwas Olivenöl und ein paar Basilikumblätter darüber.
  • Serviere die Bruschetta italiana auf einer Platte und genieße sie als Vorspeise oder als leckeren Snack zwischendurch. 


Notizen

Du kannst die Bruschetta italiana auch mit einem Schuss Balsamicoessig verfeinern oder mit Parmesan bestreuen, um noch mehr Geschmack zu bekommen.

Noch mehr köstliche Snacks findest du hier:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.