Cordon bleu am Spieß

Es ist Frühling! Die Kleidung wird luftiger, die Bäume sprießen, die Freibäder öffnen ihre Pforten. Was aber viele von uns am meisten erfreut, ist die beginnende Grillsaison. Folgendes Rezept ist der perfekte Starter für die Grill-Einweihung.

Dafür brauchst du:

  • 4-5 Hähnchenbrüste
  • 1 Orange
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 4 dünne Scheiben Kochschinken
  • 3 Scheiben Käse
  • 16 Scheiben Bacon

So geht es:

1.) Schneide die Hähnchenbrüste in der Mitte längs auf und klappe sie auseinander. Lege Frischhaltefolie auf sie und plätte das Fleisch mit einem Fleischklopfer.

2.) Lege nun alle plattgedrückten Hähnchenbrüste auf der Frischhaltefolie so zusammen, dass du ein großes Fleisch-Rechteck vor dir hast.

3.) Halbiere eine Orange, löse das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus und presse über einem Sieb den Saft in einen Topf. Gib in den Topf noch Honig, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzu. Lasse die Marinade dann kurz aufkochen.

4.) Bestreiche nun das Fleisch mit der Marinade und lege vier Scheiben Kochschinken und drei Scheiben Käse darauf.

5.) Lege einen Kochlöffel an das Ende des belegten Fleisches und rolle mit dessen Hilfe alles zusammen – inklusive Frischhaltefolie.

6.) Wickle 16 Scheiben Frühstücksbacon um die Fleischrolle herum und stecke die beiden Orangenschalen, die aus Schritt 3 übrig geblieben sind, links und rechts auf den Kochlöffel, der aus der Fleischrolle herausragt.

7.) Klemme vier Gabeln auf den Grill, wie im Video gezeigt, und lege die Fleischrolle darauf. Das Cordon bleu am Spieß muss ca. 45 Minuten auf dem Grill garen. Wichtig ist, dass du es regelmäßig drehst.

Wem läuft da nicht gleich das Wasser im Mund zusammen? Saftiges Fleisch mit zerlaufenem Käse und einem Hauch von Orangenaroma. Köstlich!

Hier findest du das Rezept für das Hühnchen-Cordon-bleu mit Béchamelcreme aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant