Köstliche Desserts dank Eiswürfelform

Bestimmt hat jeder von uns eine Eiswürfelform im Gefrierschrank. Dass diese aber nicht nur für kühle Getränke sorgt, zeigen dir die folgenden Rezepte. So simpel und kreativ kannst du eine normale Eiswürfelform für einen leckeren Nachtisch nutzen.

1.) Erdbeeren mit Schokolade

Dafür brauchst du:

  • 15 mittelgroße Erdbeeren
  • 400 g Kuvertüre

So geht es:

1.1) Schmilz die Kuvertüre und fülle sie dann in die Kammern einer Eiswürfelform. Achte darauf, dass die Kammern zu ca. 2/3 gefüllt sind.

1.2) Drücke dann in jede Kammer eine Erdbeere hinein. Lasse die Form dann im Kühlschrank oder im Gefrierfach abkühlen. Wenn die Schokolade fest ist, kannst du die kleinen Erdbeer-Schokolade-Happen aus der Form drücken und servieren.

2.) Blätterteig-Happen

Dafür brauchst du:

  • Blätterteig
  • verquirltes Ei
  • 50 g Nutella
  • 1/2 Banane
  • 75 g Himbeermarmelade
  • 6 Stückchen weiße Schokolade
  • 60 g Schokodrops
  • 20 g gehackte Haselnüsse
  • 4 Minikekse

So geht es:

2.1) Lege den Blätterteig so auf die Eiswürfelform, dass auf einer Seite genug Teig zum Zuklappen übrig bleibt. Drücke jetzt den Teig ein wenig in die einzelnen Kammern.

2.2) Fülle als Erstes Nutella in 4 Kammern und lege dann je eine Bananenscheibe auf die Schokocreme.

2.3) Als Nächstes füllst du ein paar Löffel Himbeermarmelade in 6 Kammern und legst jeweils ein Stück weiße Schokolade obendrauf.

2.4) Die dritte Variante benötigt 3 Zutaten: Schokodrops, gehackte Haselnüsse und Mini-Butterkekse.

2.5) Klappe nun den außenliegenden Blätterteig über die Form. Wenn Teig über die Ränder steht, kannst du ihn abschneiden.

2.6) Stürze die Eiswürfelform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und verschließe die Enden mit einer Gabel. Bestreiche den Teig mit verquirltem Ei und schiebe das Blech bei 200 °C Umluft für etwa 20 Minuten in den Ofen. Wenn der Blätterteig fertig gebacken ist, schneide alles in kleine Häppchen.

3.) Eiskaffee

Dafür brauchst du:

  • 300 ml kalten Kaffee
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Karamellsoße
  • Sprühsahne

So geht es:

3.1) Vermische kalten Kaffee mit Milch und der Karamellsoße und fülle das Gemisch in eine Eiswürfelform. Stelle die Form für etwa 4 Stunden ins Gefrierfach.

3.2) Gib dann 3 bis 5 Eiswürfel in ein Glas und fülle dieses mit Milch oder Kaffee auf. Sprühe am Schluss etwas Sahne als Topping auf den Kaffee.

4.) Mini-Käsekuchen-Happen

Dafür brauchst du:

  • 350 g Frischkäse
  • 3 EL Crème fraîche
  • 64 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille
  • Prise Salz
  • 100 g klein gewürfelte Erdbeeren
  • zerbröselte Butterkekse
  • Eisstiele

So geht es:

4.1) Vermische in einer Schüssel Frischkäse mit Crème fraîche, Puderzucker, Vanillearoma und Salz.

4.2) Schneide die Erdbeeren klein und hebe die Erdbeerwürfel unter. Vermenge erneut alles mit einem Löffel und fülle die Creme in eine Eiswürfelform.

4.3) Bestreue die Form komplett mit zerbröselten Butterkeksen und stecke in jedes Eiswürfelfach einen Eisstiel. Stelle die Eiswürfelform schließlich für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank.

Diese 4 süßen Leckereien sind der Knaller auf jeder Gartenparty im Sommer. Ladet eure Freunde ein und verwöhnt sie mit diesen köstlichen Nachspeisen!

Kommentare

Auch interessant