Fajita-Auflauf mit Paprika, Hähnchenbrust und Tortillas.

Fajitas sind ein Gericht aus der Texmex-Küche. Die Kombination aus Gemüse, Fleisch und Weizentortillas mit einem würzigen Dip ist einzigartig. In unserem Rezept vereinen wir Paprika mit saftiger Hähnchenbrust und knusprigen Tortillachips.

Dafür brauchst du:

Für die Fajita-Gewürzmischung:

  • 2 TL Salz
  • 1 TL gemahlenen Pfeffer
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Rohrzucker
  • 4 Hähnchenbrüste, in Scheiben geschnitten
  • 3 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 5 Paprikaschoten, in Scheiben geschnitten (2 gelbe, 2 rote, 1 grüne)
  • 2 EL Fajita-Gewürz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL geschmolzene Butter
  • 9 große Tortillas
  • 200 g Cheddar, gerieben
  • 100 g würzige Tortillachips

Für den Dip:

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Mayonnaise
  • 1 EL Fajita-Gewürz
  • 40 g eingelegte Jalapeños
  • 1 EL Honig
  • Saft einer Limette
  • 1 Prise Salz

So geht es:

1.) Als Erstes bereitest du die Fajita-Gewürzmischung zu. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und vermenge sie gut. Dann schneidest du die Paprika, die Zwiebeln und die Hähnchenbrust klein und gibst alles auf ein Blech. Würze das Gemüse und das Fleisch mit 2 EL Fajita-Gewürz. Verteile noch 3 EL Olivenöl auf dem Blech und vermenge alles sorgfältig miteinander. Achte darauf, dass die Zutaten gleichmäßig auf dem Blech verteilt sind. Gib dieses dann bei 200 °C Umluft für 25 Minuten in den Ofen.

2.) Bestreiche nun ein weiteres Blech mit flüssiger Butter. Lege 7 Tortillas, wie im Video gezeigt, auf das Blech.

3.) Bestreue den Boden mit der Hälfte des Cheddars. Sobald das gegarte Gemüse mit dem Fleisch fertig aus dem Ofen kommt, verteile die Hälfte davon gleichmäßig auf dem Blech mit den Tortillas.

4.) Als nächste Schicht verteilst du die Chips auf dem Blech. Anschließend kommt die andere Hälfte Gemüse, Fleisch und Cheddar auf das Blech.

5.) Decke alles mit zwei Tortillas zu und klappe die an den Seiten des Blechs überstehenden Tortillas nach innen zusammen.

6.) Lege ein Stück Backpapier darauf und beschwere alles mit einem weiteren Backblech. Gib nun den Fajita-Auflauf für 30 Minuten bei 180 °C Umluft in den Ofen.

7.) Nun kannst du den Dip zubereiten. Vermenge Frischkäse mit Mayonnaise, Limettensaft, Jalapeños, Honig und der Fajita-Gewürzmischung. Fertig ist der leckere Dip.

8.) Wenn der Fajita-Auflauf fertig gebacken ist, kannst du ihn anschneiden, in den Dip tauchen und genüsslich verspeisen.

Spätestens beim Essen wirst du feststellen, dass die crunchige Chips-Schicht besonders lecker ist.

Zum Rezept aus dem Bonusvideo kommst du hier.

Kommentare

Auch interessant