Veröffentlicht inFleisch

Falscher Hase gefüllt mit Bacon, Käse und Ei

Und wo ist der Hase? Unser falscher Hase überrascht mit einer besonderen Füllung aus Bacon, Käse und Ei. Hier gibt’s das Rezept!

Gefüllter Falscher Hase mit Käse und Ei auf Salat serviert, dahinter eine Tomate.
u00a9 Media Partisans

Falscher Hase war gestern: Es gibt Hackbraten mit Füllung

Und wo ist der Hase? Unser falscher Hase überrascht mit einer besonderen Füllung aus Bacon, Käse und Ei. Hier gibt's das Rezept!

Wir lieben Hackbraten! Aber dem Klassiker kann man ruhig mal einen neuen Anstrich, oder besser gesagt eine Füllung, verpassen. Unser Falscher Hase überrascht mit Bacon, Käse, Frischkäse und Ei, die sich in seinem Inneren verstecken und nur darauf warten, dich und deine Lieben zu begeistern.

Rezept für gefüllten Falschen Hasen

Die Zubereitung unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von einem herkömmlichen Hackbraten. Wir bereiten den gefüllten Falschen Hasen in einer Kastenform zu, denn so lässt er sich erstens besser formen und zweitens besser füllen. Wenn du das Hackfleisch in der Form verteilt hast, höhlst du eine Mulde, die sich über die gesamte Länge zieht, aus und legst sie zunächst mit dem Speck aus. Dann kommen darauf der Frischkäse und Käse und abschließend die Eier.

So hast du Falschen Hasen bestimmt noch nicht gegessen! Und wir haben noch jede Menge weiterer Ideen für Hackfleischgerichte. Als Nächstes kannst du ja mal unseren gefüllten Hackbraten mit Sandwiches aus Lasagneplatten nachkochen. Bestimmt schmeckt dir außerdem dieser geräucherte Hackbraten mit Babybel und Whiskey. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Lass‘ es dir schmecken!

Gefüllter Falscher Hase mit Käse und Ei auf Salat serviert, dahinter eine Tomate.

Falscher Hase war gestern, heute gibt es Hackbraten mit besonderer Füllung

Muttis Hackbraten war immer der allerbeste. Richtig, die Betonung liegt auf „war“! Denn neben diesem herzhaften Braten sieht er ziemlich alt aus. Egal, welche Versionen und Füllungen dir bisher im Hackbraten geläufig waren: Die folgende Variante vom "Falschen Hasen" trumpft mit Innovation und sehr viel Würze auf.
3.80 (15 Bewertungen)

Zutaten
  

  • 700 g Hackfleisch
  • 100 g gewürfelte Zwiebel
  • 100 g Semmelbrösel
  • 4 Eier
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Bacon
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Scheibenkäse z.B. Gouda, Emmentaler

Zubereitung
 

  • Mische Hackfleisch, Zwiebel, Semmelbrösel, ein Ei, Knoblauchzehen sowie eine ordentliche Portion Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel.
  • Die gesamte Masse gibst du in eine Kastenform. Dabei drückst du eine große Mulde in deren Mitte.
  • Diese Mulde legst du zuerst mit Bacon aus, auch an den Rändern, darauf gibst du Frischkäse.
  • Decke den Frischkäse mit Scheibenkäse ab und gib drei Eier darauf.
  • Schließlich wird der Hackbraten bei 180 °C für 60 Minuten gebacken, ehe er aufgetischt werden kann.

Mit diesem mächtigen und randvoll gefüllten Falschen Hasen ist die ganze Familie gut versorgt. Wenn prompt nach einem zweiten Stück verlangt wird, sollte man sich allerdings nicht wundern. Die Füllung ist einfach zu verlockend!