Frische Grüße aus Lateinamerika: Mexikanischer Salat mit Avocado-Dressing.

Feurige Eintöpfe, Strohhüte mit Bommeln und sonnige Gemüter: Das ist es, was man mit Mexiko verbindet. Dass es aber auch ganz anders geht, beweist dieser frische Salat mit Bohnen und Mais.

Dafür brauchst du:

Für das Dressing:

  • 2 Avocados
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL frischen Koriander
  • 1 gepresste Limette

Für den Salat:

  • 1 geschnittenen Kopfsalat
  • 100 g Kidneybohnen
  • 75 g rote, gewürfelte Zwiebel
  • 75 g Mais
  • 100 g halbierte Kirschtomaten
  • 1 angebratene, zerkleinerte Hähnchenbrust
  • 100 g gewürfelte Paprika
  • 25 g frischen, gehackten Koriander
  • 50 g Frühlingslauch, in Ringen

So geht es:

  1. Gib die Zutaten für das Dressing in einen Mixer und püriere sie zu einer sämigen Masse.
  2. Für den Salat gibst du alle zerkleinerten Zutaten in eine große Salatschüssel. Gib das Dressing auf den Salat und vermenge es mit ihm.

Was für ein Kinderspiel! Ideal wäre der Salat als Vorspeise für einen mexikanischen Abend. Man könnte ihn aber auch in einen Wrap füllen und zur leichten Hauptmahlzeit machen. Köstlich schmeckt es allemal.

Kommentare

Auch interessant