Veröffentlicht inAufläufe, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

Mit Hack gefüllte Zucchini präsentieren sich in einem köstlichen Auflauf: gefüllte Zucchini-Happen

Zucchini in Bestform: Diese kleinen gefüllten Zucchini-Happen mit Hackfleisch überzeugen alle am Tisch. Probiere sie selbst!

© Media Partisans

Gefüllte Zucchini-Happen mit Hackfleisch: leckerer Auflauf!

Zucchini in Bestform: Diese kleinen gefüllten Zucchini-Happen mit Hackfleisch überzeugen alle am Tisch. Probiere sie selbst!

Überbackene Gerichte sind so beliebt, weil sie sich quasi von selbst machen und auch noch köstlich schmecken. Wir präsentieren heute einen Auflauf, der dank in Stücke geschnittener, mit Hack gefüllter und mit cremiger Soße übergossener Zucchini das Zeug dazu hat, als klassische Hausmannskost eingestuft zu werden.

Gefüllte Zucchini-Happen mit Hackfleisch: köstlich!

Dieser Auflauf gerät garantiert nicht in Vergessenheit, denn nie zuvor wurden Zucchini so lecker mit Hack gefüllt und überbacken – Geschmacksrekord? Gebrochen! Hast du noch mehr Lust auf Aufläufe der besonderen Art? Dann ist unser Zucchini-Kuchen garantiert etwas für dich.

Aber starten wir erst einmal mit den gefüllten Zucchini-Happen, denn die wollen einfach probiert werden! Die kleinen Happen sind mit würzigem Hackfleisch gefüllt und baden in einer würzigen Soße, die das Ganze schön saftig macht. Die gefüllten Zucchini-Happen sind perfekt, wenn sich ein paar hungrige Mäuler am Tisch einfinden, die gesättigt werden wollen. Jedes bekommt ein paar der gefüllten Zucchini-Happen und ist glücklich und zufrieden. So lieben wir das!

Eine runde Auflaufform mit gefüllten Zucchini-Happen, mit Käse bestreut.

Gefüllte Zucchini-Happen

keine Bewertungen

Zutaten
  

Für die gefüllten Zucchini:

  • 6 kleine Zucchini
  • 600 g Hackfleisch
  • 60 g Parmesan
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Ei

Für die Soße:

  • 5 EL Butter
  • 1 kleingeschnittene Zwiebel
  • 3 EL Mehl
  • 480 ml Milch
  • Salz Pfeffer

Außerdem:

  • 60 g geriebener Parmesan zum Bestreuen
  • 60 g Semmelbrösel zum Bestreuen

Zubereitung
 

  • Schneide die Zucchini je nach Größe in 4 bis 5 Stücke und höhle sie aus – im Video verwenden wir dafür ein herkömmliches Schnapsglas; alternativ kannst du aber auch einen Ausstecher oder ein Messer verwenden.
  • Schneide das Fruchtfleisch klein. Vermische es dann mit Hackfleisch, Parmesan, Petersilie, in kleine Fetzen gerissenem Toastbrot und einem Ei. Schmecke das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat ab.
  • Fülle die hohlen Zucchinistücke mit der Hackfleischfüllung und stelle sie senkrecht in eine Auflaufform mit ca. 24 cm Durchmesser.
  • Zerlasse die Butter in einem Topf und dünste die kleingeschnittene Zwiebel darin an. Rühre dann das Mehl und die Milch hinzu. Lass die Soße aufkochen, schmecke sie mit Salz und Pfeffer ab und püriere sie anschließend.
  • Übergieße die gefüllten Zucchini mit der Soße und bestreue sie mit Parmesan und Semmelbrösel. Backe die gefüllten Zucchini dann für 35 Minuten bei 180 °C Umluft goldbraun.