Veröffentlicht inGrillen, Klassiker, Schnell & einfach, Suppen & Salate, Vegetarisch & Vegan

Omas Gurkensalat mit Sahne ist die leckerste Grillbeilage der Welt

Du suchst nach einer leckeren Grillbeilage? Dann solltest du diesen Gurkensalat mit Sahne probieren. Erfahre hier, wie er gemacht wird!

Eine Schüssel Gurkensalat mit Sahne, dahinter unscharf eine Schüssel mit der Salatsoße und Gurken.
© stock.adobe.com/ vanillaechoes

25 erstaunliche Tricks, die deine Lebensmittel länger frisch halten | Längere Haltbarkeit!

Omas Rezepte sind einfach die besten! Ihre Klassiker schmecken auch heute noch fantastisch und wir sind froh, dass sie ihre kulinarischen Geheimnisse mit uns geteilt hat. So kommen wir auch ohne ihre Kochkünste in den Genuss von Leckereien wie diesem Gurkensalat mit Sahne.

Rezept für Gurkensalat mit Sahne

Endlich hat auch das Wetter begriffen, dass Frühling ist. Seit Tagen verwöhnt es uns mit Sonnenschein und Temperaturen, die fast schon frühsommerlich daherkommen. Da werden natürlich die Grills im ganzen Land geheizt! Bei allem, was auf dem Rost landet, sind es doch vor allem aber Beilagen wie dieser Gurkensalat mit Sahne, die ein Grillfest erst so richtig gelingen lassen.

Gut zu wissen: Gurken sind wahnsinnig gesund. Sie bestehen zu einem Großteil aus Wasser und besitzen nur wenige Kalorien. Sie wirken entzündungshemmend und versorgen dich unter anderem mit Kalium, Jod und den Vitaminen A, B und C.

Dieses Rezept für Gurkensalat mit Sahne haben wir Oma entlockt, die damit früher schon alle am Tisch glücklich machte. Das Gericht ist wirklich simpel und beweist einmal mehr: Für viel Geschmack braucht es nicht unbedingt viele Zutaten. Und Aufwand schon mal gar nicht!

In wenigen Schritten steht der Gurkensalat mit Sahne auf dem Tisch. Hast du die Gurken gewaschen, solltest du sie mit etwas Salz bestreuen und kurz beiseite stellen, damit sie Wasser verlieren. Derweil kannst du die übrigen Zutaten – Sahne, Balsamico und Dill – zu einem Dressing verrühren und dieses mit Pfeffer und Zucker abschmecken. Verwendest du Salz, solltest du bedenken, dass die Gurken bereits ein wenig gesalzen sind und du daher zunächst am besten sparsam mit dem Gewürz umgehst.

Dieser Salat ist eine leckere Alternative zu typischen Grillsalaten. Suchst du mehr Ideen, können wir dir diesen Gurkensalat mit Chili und diesen Radieschen-Gurkensalat empfehlen. Oder wie wäre es mit einem Spargel-Couscous-Salat? Schau dir unbedingt auch all unsere anderen Salat-Ideen an!

Eine Schüssel Gurkensalat mit Sahne, dahinter unscharf eine Schüssel mit der Salatsoße und Gurken.

Gurkensalat mit Sahne

Franziska
5 (4 Bewertungen)
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 6

Zutaten
  

  • 2 Gurken
  • Salz
  • 4 EL Dill gehackt
  • 1 Becher Sahne oder nach Belieben
  • 1 EL heller Balsamico oder Zitronensaft
  • etwas Zucker
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Wasche die Gurken und schneide oder hobele sie in Scheiben. Gib die Gurkenscheiben in eine Schüssel und bestreue sie mit etwas Salz. Lass das austretende Wasser abtropfen.
  • Wasche derweil den Dill und hacke ihn.
  • Mische den Dill mit der Sahne und dem Essig und würde die Salatsoße mit Zucker und Pfeffer. Nutze ggf. auch etwas Salz, aber die Gurken sind bereits ein wenig salzig.
  • Vermenge die Gurken mit dem Dressing und schmecke den Salat nochmals mit Salz und Pfeffer ab.

Notizen

  • Du kannst den Gurkensalat mit weiteren Zutaten wie gehackten Schalotten, Radieschen oder Sellerie verfeinern.
  • Lass den Salat am besten noch etwas ziehen, damit er seinen vollen Geschmack entfalten kann.