Veröffentlicht inFleisch, Käse

Mit Käse gefüllte Hackbällchen in Wirsing aus der Muffinform

So universell einsetzbar ist eine Muffinform! Heute gibt es in Wirsingblätter gebettete Hackbällchen mit Käsekern in Tomaten Sahne Soße, und das alles zubereitet in einer Muffinform.

u00a9

Wir lieben Wirsing! Dieser grüne Kohlkopf ist ein ganz wunderbares und gesundes Produkt, mit dem man herrlich kreative Rezepte zubereiten kann. Heute zeigen wir dir, wie man in einer Muffinform mit Käse gefüllte Hackbällchen zubereitet. Und weil uns das an Käse noch nicht reicht, überbacken wir das Ganze auch noch mit Käse. Dazu servieren wir eine sämige Tomatensahnesoße.

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 45 Min
Kochzeit: 40 Min
Gesamtzeit: 85 Min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

Für die Frikadellen:

  • 750 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 180 g Käse

Außerdem:

  • 1 Wirsing
  • geriebenen Käse
  • Muffinform

Für die Tomatensahnesoße:

  • 1 Zwiebel
  • 400 ml passierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 ml Sahne

So geht es:

1. Schneide den Wirsing am Strunk ein und blanchiere ihn so lange, bis sich die Blätter langsam vom Strunk lösen. Danach schreckst du den Wirsingkohl am besten in eiskaltem Wasser ab, so behält er seine grüne Farbe und gart nicht weiter. Tupfe die Wirsingblätter mit Küchenpapier ab.

Credit: Media Partisans

2. Vermische Hackfleisch mit klein gehackter Petersilie, Ei, klein geschnittener Zwiebel und Semmelbrösel und forme mehrere Fladen daraus. Schneide den Käse in Würfel und lege je einen Würfel auf die Hackfleisch-Fladen. Schließe das Hackfleisch nun über den Käsewürfeln und forme Hackbällchen daraus.

Credit: Media Partisans

3. Lege die blanchierten Wirsingblätter in eine gefettete Muffinform. In jede Kuhle kommt ein mit Käse gefülltes Hackfleischbällchen.

Credit: Media Partisans

4. Bestreue die Hackfleischbällchen mit geriebenem Käse. Schiebe die Muffinform bei 180 °C Umluft für 20 Minuten in den Ofen.

Tipp: Damit die Wirsingblätter nicht braun werden, decke die Muffinform am besten mit Alufolie ab.

Credit: Media Partisans

5. Für die Tomatensahnesoße schwitzt du eine klein geschnittene Zwiebel in Öl an und gibst dann passierte Tomaten, Salz und Pfeffer hinzu. Lass alles kurz köcheln. Zum Abschluss rührst du die Sahne unter und würzt nach Belieben mit Kräutern.

Credit: Media Partisans

Gib einen Klecks Tomatensoße auf einen Teller und platziere darauf die in Wirsing gegarten Hackbällchen. Ein ausgefallenes Rezept mit Hackfleisch, das du so bestimmt auch noch nie gesehen hast. Guten Appetit!

Dass Hackfleisch und Kohl eine gelungene Kombi sind, haben wir schon öfters bewiesen. Wie zum Beispiel hier: Unwiderstehliches Rezept: Mit würzigem Hackfleisch gefüllter Weißkohl.