Veröffentlicht inFleisch, Klassiker, Nudeln

Dieses Nudel-Gericht wird dich begeistern: Hähnchen-Pasta in Sahnesoße

Hähnchen-Pasta in Sahnesoße mit Brokkoli und Mozzarella ist ein schnelles Abendessen, dass garantiert allen schmeckt.

Teller mit Hähnchen-Pasta in Sahnesoße
u00a9

Pasta ist für alle da! 9 einfache und schnelle Nudelrezepte

Widerstehen ist manchmal völlig unmöglich. Egal, ob eine Strafe droht und wie hoch sie ausfällt: Du weißt genau, dass du trotzdem schwach wirst. So wird es dir auch bei dieser Pasta in Sahnesoße ergehen. Wir verraten, wie du das Gericht zubereitest.

Rezept für Hähnchen-Pasta in Sahnesoße

Rein geschmackstechnisch hat sich der Deal auf ganzer Linie gelohnt. Hast du noch mehr Appetit auf Nudeln? Dann probier doch mal italienisches Balsamico-Hähnchen, Ofen-Makkaroni alla Mamma oder diese Käsenudeln mir Semmelbrösel.

Teller mit Hähnchen-Pasta in Sahnesoße

Hähnchen-Pasta in Sahnesoße

Christoph Beck
keine Bewertungen
Portionen 2

Zutaten
  

  • Pflanzenöl
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 200 g geriebenen Mozzarella
  • 250 g gekochte Bandnudeln
  • 250 g gekochten Brokkoli
  • 100 g gebratenen Bacon
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Erhitze etwas Öl und brate die Hähnchenbrüste. Sobald sie fertig sind, füllst du erneut etwas Öl in die Pfanne, gibst die Knoblauchzehen hinzu und brätst sie leicht braun.
  • Füge jetzt Milch, Sahne und Käse hinzu. Dann rührst du so lange, bis sich der Käse vollständig in der Soße gelöst hat.
  • Im nächsten Schritt gibst du die bereits vorgekochten Nudeln in die Käse-Sahne-Soße und vermengst alles miteinander. Jetzt folgen Brokkoli, Bacon und zum Schluss die kleingeschnittenen Hühnerbrüste.