Mandarinen-Rolle mit Joghurt-Sahne-Creme

Das Tolle an Mandarinen ist, dass man sie das ganze Jahr über kaufen kann. Das heißt, du kannst deinem Körper jeden Tag reichlich Vitamine zuführen. Folgendes Dessert vereint die leckere Zitrusfrucht mit einer leichten Joghurt-Sahne-Creme und einem fluffigen Teig.

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 110 g Puderzucker
  • 30 ml Milch
  • 30 ml Olivenöl
  • 50 g Mehl, gesiebt
  • 20 g Reismehl, gesiebt

Für die Creme:

  • 1 EL Vanilliearoma
  • 200 g Joghurt
  • 200 g Sahne
  • 4 Blatt Gelatine

Außerdem:

  • 5 Mandarinen
  • Minze (zum Dekorieren)
  • Schlagsahne (zum Dekorieren)
  • Gänseblümchen (zum Dekorieren)

So geht es:

1.) Gib 4 Eigelb in eine Schüssel und verrühre sie mit 60 g Puderzucker. Füge das gesiebte Mehl, das Olivenöl und die Milch hinzu und vermenge alles mit einem Schneebesen.

2.) Schlage das Eiweiß zuerst nur an und gib den restlichen Puderzucker nach und nach hinzu. Danach schlägst du das Eiweiß steif. Hebe das feste Eiweiß dann vorsichtig unter die Eigelb-Masse.

3.) Gib den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (25 x 28 cm) und streiche ihn glatt. Schiebe das Blech bei 180 °C Umluft für 10 Minuten in den Ofen.

4.) Befeuchte ein Geschirrhandtuch und stürze den gebackenen Boden auf das Tuch. Entferne das Backpapier vom Teig und wende diesen mit Hilfe des Tuchs. Lasse den Boden nun vollständig auskühlen.

5.) Derweil kannst du die Sahnecreme zubereiten. Verrühre den Joghurt mit dem Vanillearoma und der zuvor eingeweichten Gelatine. Schlage die Sahne auf und hebe sie vorsichtig unter den Joghurt.
Schäle dann 5 Mandarinen so, dass die weiße Haut komplett vom Fruchtfleisch entfernt ist. Nun beginnt der „Zusammenbau“. Verteile die Sahnecreme auf dem Biskuitteig, der auf dem Geschirrtuch liegt. Platziere die 5 Mandarinen am unteren Ende des Teiges.

6.) Rolle alles mit Hilfe des Tuchs zu einer großen Rolle zusammen. Diese muss anschließend mindestens 2 Stunden gekühlt werden.

Garniere die fertige Rolle mit Schlagsahne, frischer Minze, Mandarinenfilets und kleinen Blüten deiner Wahl. Dieses Dessert ist wirklich simpel und schnell gemacht. Dabei schmeckt es herrlich erfrischend und leicht. Es eignet sich sehr gut für einen warmen Sonntagnachmittag.

Hier kommst du zum leckeren Orangen-Biskuit-Tiramisu aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant