Fluffige Creme aus Ferrero Rocher & Nutella in köstlicher Schokoladenschale

Gibst du morgens gern Nutella aufs Brot und naschst abends gern Ferrero Rocher auf der Couch? Dann ist dieses Rezept perfekt für dich, denn es vereint beide Leckereien zu einer köstlichen Creme, der, in einer essbaren Schale aus Schokolade serviert, niemand widerstehen kann.

Dafür brauchst du:

  • 2 Luftballons
  • 400 g dunkle Schokolade
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g Nutella (3 EL für die Füllung, Rest zum Garnieren der Creme)
  • 300 ml Schlagsahne
  • 4 Ferrero Rocher für die Creme
  • 2 Ferrero Rocher zum Garnieren

So geht es:

1.) Puste zwei Luftballons auf. Schmilz dann die Schokolade in einem Wasserbad und tunke die Luftballons etwa bis zur Hälfte nacheinander hinein. Streue dann die Haselnüsse über die noch weiche Schokolade.

2.) Gib für beide Luftballons etwas Schokolade auf ein Stück Backpapier. Drücke nun die Luftballons mit ihrer Schokoladenseite in die weiche Schokolade auf dem Backpapier, damit die Schokoladenschalen später von allein stehen können. Warte dann, bis die Schokolade wieder fest geworden ist.

3.) Bereite währenddessen die cremige Füllung zu: Verrühre 3 EL Nutella mit der Sahne zu einer fluffigen Creme. Zerkleinere dann 4 Ferrero Rocher und hebe sie unter.

4.) Bringe die Ballons mit einer Nadel zum Platzen und löse die Reste vorsichtig aus den Schokoladenschalen heraus.

5.) Fülle die Creme in die essbaren Schalen. Stelle das Dessert für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank, bevor du die Creme mit Nutella sowie Ferrero Rocher dekorierst.

Dieses Dessert sieht einfach nur köstlich aus. Du kannst es genüsslich löffeln, mit Keksen hineindippen oder etwas von der schokoladigen Schüssel abbrechen und in die Creme tauchen – lecker wird es in jedem Fall.

Willst du noch mehr von den goldenen Kugeln? Dann lass dir das Rezept für das größte Ferrero Rocher im Sonnensystem nicht entgehen.

Kommentare

Auch interessant