Veröffentlicht inFrühstück, Käse

Herzhaftes zum Frühstück: Omelett mit Ziegenkäse und Kräutern

Dieses leckere Rührei mit Ziegenkäse und Kräutern ist das perfekte Frühstück für einen Tag, an dem du viel Energie brauchst.

Rührei mit Ziegenkäse in einer schwarzen Pfanne
u00a9 stock.adobe.com/HLPhoto

4 einfache Rezepte mit Eiern, die du probieren solltest

Ein Omelett mit Ziegenkäse und Kräutern ist ein tolles Frühstück, das du schnell und einfach zubereiten kannst. Die Kombination aus fluffigen Eiern, würzigem Ziegenkäse und frischen Kräutern ist nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Omelett mit Ziegenkäse: ein gesunder Genuss

Für dieses Rezept brauchst du vier Eier, etwas Milch, eine tiefgekühlte 8-Kräuter-Mischung, Schalotten, Öl, Ziegenkäse, Cherrytomaten und Rucola. Schlage die Eier in einer Schüssel schaumig und gib die Milch dazu. Würze mit Salz und Pfeffer und rühre die Kräuter unter.

Erhitze das Öl in einer Pfanne und dünste die klein geschnittenen Schalotten, bis sie glasig sind. Gieße die Eiermischung darüber und lass sie bei kleiner Hitze stocken. Wende das Omelett einmal, damit es gleichmäßig gart. Verteile nun den Ziegenkäse über dem Omelett und setze einen Deckel auf die Pfanne. Fertig ist dein leckeres Gericht! Du kannst das ganze noch mit frischen Tomaten und Rucola toppen.

Mit diesem Omelett genießt du nicht nur einen tollen Geschmack, sondern tust auch deinem Körper etwas Gutes. Probiere es aus und lass dich von der einfachen Zubereitung und dem köstlichen Ergebnis überraschen!

Du bist auf der Suche nach noch mehr tollen Frühstücksgerichten? Hier sind 5 herzhafte Ideen zum Start in den Tag. Probiere außerdem unbedingt dieses Rührei mit Feta und Spinat. Ungewöhnlich zum Frühstück, aber richtig lecker: So gelingt dir süßer Couscous mit Beeren.

Rührei mit Ziegenkäse in einer schwarzen Pfanne

Rührei mit Ziegenkäse und Kräutern

Nina
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL 8-Kräuter-Mischung tiefgekühlt
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Öl
  • 100 g Ziegenkäse
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 handvoll Rucola

Zubereitung
 

  • Schlage die Eier in einer Schüssel schaumig auf, gib die Milch dazu und würze die Mischung mit Pfeffer und Salz. Rühre dann die 8-Kräuter-Mischung unter.
  • Schäle die Schalotten und schneide sie in feine Würfel. Erhitze Öl in einer Pfanne und dünste die Schalottenwürfel darin, bis sie glasig sind.
  • Gieße die Eiermasse über die Zwiebelwürfel in die Pfanne und lass sie bei kleiner Hitze stocken. Wende das Omelett einmal.
  • Verteile Ziegenkäse nun darüber und setze einen Deckel auf die Pfanne. Wenn der Käse etwas geschmolzen ist, kannst du die Tomaten schneiden und darüber geben. Wasche den Rucola und verteile ihn ebenfalls vor dem Servieren über dem Omelett.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.