Schoko-Brownie-Dessert mit Erdbeeren und Brigadeiro-Creme

Jegliches Dessert mit Schokolade ist schon mal ein gutes Dessert. Wenn es dann noch so hübsch zubereitet ist wie im Folgenden, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Dieses kreative Schoko-Dessert verbindet saftigen Brownie-Teig mit fruchtigen Erdbeeren und einer süßen Brigadeiro-Creme. Die Krönung ist die „Form“, in der das Dessert geschichtet wird. Die kann nämlich ebenfalls verspeist werden, denn sie ist aus leckerer Schokolade. Dank eines simplen Recycling-Tricks hinterlässt dieses Dessert einen bleibenden Eindruck.

Dafür brauchst du:

Für den Brownie-Teig:

  • 130 g Butter
  • 270 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Muscovadozucker
  • 90 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 40 g Kakao
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver

Für die Brigadero-Creme:

  • 400 ml Kondensmilch
  • 30 g Butter

Außerdem:

  • Plastikschälchen
  • 200 g temperierte Vollmilchschokolade
  • Erdbeeren
  • Schokoraspel zum Servieren

So geht es:

1.) Als Erstes gießt du das Plastikschälchen komplett mit temperierter Schokolade aus und stellst es dann für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank.

2.) Dann bereitest du den Brownie-Teig zu. Schmilz Schokolade mit Butter und rühre sowohl den Muscovadozucker als auch den normalen Zucker unter. Lasse die Schokoladen-Masse abkühlen und schlage dann die Eier unter. Vermische Mehl mit Kakao, Backpulver und Natron und verrühre das Gemisch mit der Schokoladen-Masse. Fette ein Backblech ein und verteile den Teig darauf. Stelle das Blech bei 175 °C Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Lasse den Brownie-Teig danach vollständig auskühlen.

3.) Für die Brigadeiro-Creme gibst du Butter mit Kondensmilch in eine Pfanne und erwärmst sie unter ständigem Rühren bei geringer Hitze. Rühre so lange, bis die gewünschte, cremige Konsistenz erreicht ist. Lasse die Creme danach abkühlen.

4.) Gib einen Teelöffel der Brigadeiro-Creme in das schokoladige Plastikschälchen und bestreiche mit ihr dessen Innenseite.

5.) Schneide 2 bis 3 Erdbeeren in Scheiben und lege sie auf die Creme in die Schale. Gib einen weiteren Teelöffel Creme auf die Erdbeeren.

6.) Stich zwei Kreise aus dem Brownie-Teig aus. Nutze dafür zwei verschieden große Schüsseln. Orientiere dich hinsichtlich deren Größe an dem schokoladigen Plastikschälchen.

7.) Lege den kleineren Brownie-Kreis auf die Creme in der Schale.

8.) Verteile erneut eine Schicht Creme und eine Schicht Erdbeerscheiben auf dem Brownie-Kreis.

9.) Gib nun den Rest der Creme auf die Erdbeeren und lege die große Brownie-Scheibe als Abschluss obendrauf.

10.) Temperiere erneut Schokolade und gieße sie auf die Brownie-Schicht. Stelle den geschichteten Schoko-Traum für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Löse das Schoko-Dessert anschließend aus der Plastikschale und stelle es kopfüber auf einen Teller. Dekoriere es abschließend noch mit Schokoraspeln und Erdbeeren.

Zum Anschneiden benutzt du am besten ein erhitztes Messer – das gleitet ohne Probleme durch die Schokolade und du kannst ein sauber geschnittenes Dessert-Stück servieren.

Hier findest du das Rezept für das köstliche Dessert mit drei verschiedenen Arten Schokolade und Erdbeeren aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant