Veröffentlicht inGetränke, Schnell & einfach

Süße Sommerbowle mit Melone: Rezept für den nächsten Grillabend

Ob für den Geburtstag oder den Grillabend mit Freunden: Diese Sommerbowle mit Melone lockert die Stimmung und schmeckt fantastisch!

2 Gläser Sommerbowle mit Melone, Eiswürfeln und Strohhalmen, dazwischen ein Teller mit Melonenscheiben.
u00a9 stock.adobe.com/ Yuliia Osadcha

7 Ideen mit Wassermelone, die im Sommer Gold wert sind

Auch wenn das gute Wetter gerade Pause macht: Der nächste warme Tag kommt bestimmt! Wer dann eine Frühlings- oder Sommerparty im Garten schmeißt, der möchte den Gästen natürlich auch einen leckeren Drink servieren. Wir empfehlen eine süße Sommerbowle mit Melone. Die sieht nicht nur hübsch aus, sondern schmeckt fantastisch.

Rezept für Sommerbowle mit Melone: frische Früchtchen im Glas

Bowle gab es bei uns früher immer nur zu Silvester, aber im Sommer ist sie ebenfalls eine gute Idee. Mit den Früchten der Saison schmeckt sie besonders gut und macht Lust auf kühle Erfrischung. Unsere Sommerbowle mit Melone leuchtet in schönstem Rot und ist ein echter Blickfang. Wer, angelockt von der tollen Optik, dann den ersten Schluck probiert, wird auch von ihrem leckeren Geschmack begeistert sein.

Dabei braucht man gar nicht viel, um die Sommerbowle mit Melone zuzubereiten. Natürlich steht eine Melone auf der Zutatenliste, die halbiert wird und dann von der Schale befreit. Wenn möglich, solltest du so viele Kerne wie möglich aus dem Fruchtfleisch heraussammeln, bevor du eine Hälfte davon pürierst. Die andere schneidest du in Würfel.

Beides landet zusammen in einer großen Glasschale, einem Bowle-Topf oder einer Karaffe. Gieße anschließend Roséwein sowie Sprudelwasser dazu. Etwas frische Minze sorgt für mehr Aroma, und Limettensaft verfeinert die Bowle mit seiner spritzigen Note.

Tipp: Statt Rosé kannst du auch Sekt oder Weißwein für die Sommerbowle mit Melone verwenden.

Am besten stellst du die Bowle nun noch einmal ein paar Minuten kalt, bevor du sie servierst. Besonders gut schmeckt sie, wenn du einige Eiswürfel in die Gläser füllst und dann das Getränk darauf gießt.

Lecker ist auch eine klassische Maibowle mit Waldmeister. Ebenso überzeugt hat uns das Kultgetränk Kalte Ente, eine spritzige Zitronen-Bowle. Aber es schmeckt auch ohne Wein, Sekt und Co., wie unsere alkoholfreie Erdbeerbowle beweist.

2 Gläser Sommerbowle mit Melone, Eiswürfeln und Strohhalmen, dazwischen ein Teller mit Melonenscheiben.

Sommerbowle mit Melone

Franziska
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 6

Zutaten
  

  • 1 Wassermelone
  • 1 Flasche Rosé
  • 500 ml Sprudelwasser
  • 2 EL Limettensaft
  • frische Minze

Zubereitung
 

  • Schneide das Fruchtfleisch der Melone aus der Schale und entferne so viele Kerne wie möglich.
  • Schneide eine Hälfte des Fruchtfleisches in Würfel. Püriere die andere Hälfte und fülle das Püree in einen Bowle-Topf. Auch die Würfel kommen hinein.
  • Gieße den Sekt, das Sprudelwasser und den Limettensaft dazu.
  • Brause die Minze ab und gib sie ebenfalls zur Bowle.
  • Verrühre alles vorsichtig, lass es noch wenige Minuten im Kühlschrank ziehen und serviere die Bowle kalt.

Notizen

  • Du kannst die Bowle nach Belieben noch mit etwas Zucker oder Sirup süßen.
  • Statt Rosé kannst du auch Sekt oder Weißwein verwenden.
  • Serviere die Bowle auf Eiswürfeln.