Veröffentlicht inSchnell & einfach, Suppen & Salate

Frühling auf dem Teller: Spargel-Brot-Salat mit Essig-Vinaigrette

Hole dir den Frühling auf den Teller mit unserem frischen und würzigen Spargel-Brot-Salat mit Tomaten und Basilikum.

spargel-brot-salat Credit: Erfrischender Spargel-Brot-Salat mit Essig-Vinaigrette / ©A_Lein – stock.adobe.com

Genieße das Frühlingserwachen auf dem Teller! In diesem köstlichen Rezept für Spargel-Brot-Salat trifft frischer Spargel auf Rucola, Tomaten und geröstetes Brot. Der Salat eignet sich hervorragend für erste laue Abende und darf in der Spargelsaison auf keinen Fall fehlen.

Spargel-Brot-Salat mit Essig-Vinaigrette
Erfrischender Spargel-Brot-Salat mit Essig-Vinaigrette / ©A_Lein – stock.adobe.com Credit: Erfrischender Spargel-Brot-Salat mit Essig-Vinaigrette / ©A_Lein – stock.adobe.com

Der Spargel-Brot-Salat ist eine moderne Interpretation eines klassischen italienischen Gerichts namens „Panzanella“. Dabei handelt es sich um einen Brotsalat, der traditionell mit Tomaten, Zwiebeln und Basilikum zubereitet wird. Wir haben das Rezept jedoch mit saftigem Spargel aufgepeppt, um eine einzigartige Note zu kreieren.

Knackiger Genuss

In unserer Frühlings-Variante verwenden wir geröstetes Brot, das in Kombination mit dem Spargel für einen angenehmen Crunch sorgt. Dazu fügen wir noch Tomaten, Oliven, Mozzarella und eine würzige Vinaigrette hinzu, um das Gericht abzurunden.

Aber nicht nur geschmacklich kann der Spargel-Brot-Salat punkten, auch hinsichtlich der Gesundheit hat er einiges zu bieten, denn Spargel ist ein echtes Superfood und enthält viele wichtige Nährstoffe, wie zum Beispiel Vitamin C und K, Folsäure und Kalium. Zudem wirkt er entzündungshemmend und unterstützt die Verdauung. Zusammen mit dem Brot liefert dir der Salat alles, was du für eine ausgewogene Mahlzeit brauchst.

Probiere den Spargel-Brot-Salat gleich aus und lass dich von seinen frischen und einfachen Zutaten begeistern!

Dafür brauchst du:

  • 140 g Laugenbrötchen
  • 4 EL Olivenöl

Für den Salat:

  • 300 g grünen Spargel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 250 g bunte Kirschtomaten
  • 2 EL Kapern in Salzlake
  • 75 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 75 g Rucola
  • 220 g kleine Mozzarellakugeln
  • 2 gekochte Eier
  • 30 g ohne Fett gebräunte Pinienkerne
  • 2 EL Basilikum
  • Parmesan (nach Belieben)

Für die Vinaigrette:

  • 120 ml Olivenöl  
  • 30 ml Balsamicoessig
  • 1 Knoblauchzehe  
  • 1 EL mittelscharfen Senf
  • 1 TL Honig
  • 2 Sardellen in Öl
  • 1 TL Thyimanblättchen
  • Salz
  • schwarzen Pfeffer

So geht es:

  1. Schneide die Brötchen in Würfel und röste sie in einer Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze goldbraun.
  2. Gib die Zutaten für die Vinaigrette in einen Mixbecher und püriere sie mit einem Pürierstab fein. Schmecke sie zum Schluss mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Wasche den Spargel und schneide die unteren Enden ab. Schneide die Spargelstangen danach in 2-3 cm breite Stücke.
  4. Gare den Spargel für etwa 6 Minuten in kochendem Salzwasser. Schrecke die Spargelstücke mit eiskaltem Wasser ab und lass sie abtropfen.
  5. Schneide den Lauch, die Tomaten, die Rucola, die Oliven sowie die gekochten Eier klein und mische sie mit dem Mozzarella, den Kapern und dem Brot.
  6. Gib kurz vor dem Servieren auch die Pinienkerne, das Basilikum und die Vinaigrette zum Salat und lass diesen kurz ziehen. Streue nach Bedarf etwas Parmesan darüber.

Wenn du nicht genug von Spargel bekommen kannst, probiere auch die folgenden leckeren Rezepte aus: