Ofenkartoffel mit Bacon wird dein neues Lieblings Grill Rezept!

Ob Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Pommes Frittes oder Kroketten: Kartoffeln sind des Deutschen liebstes Gemüse. Da wirst du dich bestimmt freuen, zu hören, dass es jetzt noch eine weitere Variante der leckeren Erdäpfel gibt: den Kartoffel-Vulkan. Und der bringt gleich so einiges zum Brodeln: Erst den Ofen, dann deinen Gaumen.

Dafür brauchst du:

  • Kartoffeln, mittelgroß und festkochend
  • Cheddar-Käse, 60 g pro Kartoffel
  • Bauchspeck, 2-3 Scheiben pro Kartoffel
  • Barbecue Soße, 20 ml pro Kartoffel

So geht es:

  1. Koche die Kartoffeln weich und schneide ein kleines Stück von beiden Enden, sozusagen den Anfang und das Ende der Kartoffel, damit die Kartoffel eine Standfläche hat.
  2. Hülle die Knollen mit einem Teelöffel aus und fülle das Loch mit einem Stück Cheddar-Käse.
  3. Wickele die Kartoffeln in 2-3 Scheiben Bauchspeck.
  4. Bestreiche jede Kartoffel einmal rundherum mit Barbecue Soße.
  5. Um den Schinken an Ort und Stelle zu halten, in jede Seite einen Zahnstocher piksen.
  6. Jetzt bäckst du die Kartoffeln für 30 Minuten bei 175°C im Ofen. Der Kartoffel-Vulkan brodelt, was das Zeug hält!

Nicht nur der knollige Vulkan brodelt, auch der Magen. Es ist schwer abzuwarten, wenn man weiß, dass gleich eine knusprige Schinkenhülle mit heißem Käse in den Mund wandert. Verbrenn dir also nicht die Zunge, nachdem die Backzeit um ist!

Kommentare

Auch interessant