Eingespieltes Team: wenn Kaffee und Smoothie eins werden.

Er gehört zum Morgen wie das Salz zum Pfeffer: der Kaffee. Ein paar Schlückchen vom „schwarzen Gold“, schon verschwinden Augenringe und müdes Gähnen. Eine andere und etwas gesündere Alternative für den perfekten Start in den Tag sind die immer beliebter werdenden Smoothies. Was wäre, wenn man einfach beides kombiniert? Die Antwort ist leicht: das leckerste Frühstück aller Zeiten!

Dafür brauchst du:

  • 250 ml starken Kaffee
  • 1 Banane
  • 20 g Haferflocken
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1/8 TL gemahlenen Zimt
  • 250 ml Milch, alternativ Sojamilch oder Mandelmilch
  • 1 TL Honig

So geht es:

  1. Brühe den Kaffee, lasse ihn auskühlen und gib ihn dann in eine Eiswürfelform, die du einfrierst.
  2. Sobald der Kaffee gefroren ist, gibst du einfach alle übrigen Zutaten in einen Mixer. Hinzu kommen noch die Kaffee-Eiswürfel.
  3. Mixe die Zutaten, bis sie eine gleichmäßige Masse bilden.
  4. Gebe den Smoothie in ein Glas und garniere das Ganze mit einer Sahnehaube und etwas Schokoladenpulver. Schon bist du fertig!

Man muss sich zwar etwas gedulden, bis der Kaffee gefroren ist, doch zum Glück ist das Rezept ansonsten ein echtes Kinderspiel. Natürlich kannst du den Smoothie auch nur mit gekühltem Kaffee zubereiten. Aber gerade jetzt, im Hochsommer, ist ein eiskalter Kaffee-Smoothie eine wirklich köstliche Erfrischung.

Kommentare

Auch interessant