Einfach mal was Neues wagen, zum Beispiel Kartoffelpüree-Auflauf.

Wenn du regelmäßig durch Leckerschmecker stöberst, weißt du sicher, dass sich absolut jedes klassische Gericht in einem ganz neuen, ungeahnten Gewand zubereiten lässt. Ein Gericht wird dabei aber viel zu oft vernachlässigt: das Kartoffelpüree. Höchste Zeit, aufzuholen und dem leckeren Kartoffelmatsch mehr Anerkennung zu zollen.

Dafür brauchst du:

  • 1 kg gekochte Kartoffeln
  • 250 g Frischkäse
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 EL Rosmarin
  • 250 ml Tomatensoße
  • 2 zerkleinerte Tomaten
  • 75 g geriebenen Parmesan
  • 200 g geriebenen Mozzarella

So geht es:

  1. Zerdrücke die Kartoffeln und mische sie in einer großen Schüssel mit Frischkäse sowie Muskatnuss und salze alles gut.
  2. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne, gib das Hackfleisch hinzu und brate es braun. Füge Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Rosmarin hinzu.
  3. Nachdem die Zutaten eine Weile gegart wurden, gibst du die Tomatensoße und die frischen Tomaten hinzu.
  4. Wenn du eine komplett hitzebeständige Pfanne hast, also ohne Kunststoffgriffe, kannst du den Auflauf in dieser zubereiten. Gib den Parmesan auf das Fleisch, darüber das Kartoffelpüree und zum Schluss den Mozzarella. Dann backst du den Auflauf bei 190 °C Umluft für 30 Minuten.

Möchtest du dem Gericht – oder vielmehr dem Kartoffelpüree – die ultimative Anerkennung erweisen, setze ihm vor dem Servieren ein Krönchen auf. Das ergänzt den goldbraunen Käse perfekt!

Kommentare

Auch interessant