Rauchig & würzig: Bacon Jam

Diese köstliche Marmelade ist ideal für alle Fleischliebhaber. Die sogenannte Bacon Jam schmeckt herrlich würzig, rauchig und ein bisschen süß. Eine perfekte Ergänzung für Burger, Rührei oder kleine Cracker.

Dafür brauchst du:

  • 650 g Bacon
  • 150 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 170 ml Kaffee
  • 110 ml Apfelessig
  • 80 g Ahornsirup
  • 110 g braunen Zucker

Außerdem:

  • Mixer

So geht es:

1.) Schneide den Bacon klein und brate ihn in einer Pfanne knusprig an. Nimm ihn dann heraus und stelle ihn kurz beiseite.

2.) Brate in derselben Pfanne klein geschnittene Zwiebeln und klein geschnittenen Knoblauch glasig an. Gib dann Kaffee, Apfelessig, Ahornsirup und braunen Zucker hinzu und verrühre alles gut miteinander. Bringe alles zum Kochen und füge den angebratenen Bacon hinzu.
Hinweis: Alternativ kann man alles auch in einem Slow Cooker unabgedeckt auf höchster Stufe oder im Ofen bei 90 °C für 4 Stunden schonend garen. So wird die spätere Marmelade noch aromatischer.

3.) Wenn die Flüssigkeit in der Pfanne etwas reduziert ist, nimm die Mischung heraus und püriere sie in einem Mixer. Nachdem die so entstandene, ungewöhnliche Marmelade etwas abgekühlt ist, kannst du sie zu verschiedenen Gerichten servieren. Besonders gut passt sie zu einem Burger, zu Waffeln, als Topping für Cracker, zu Blätterteig oder zu Rührei.

Die Bacon Jam eignet sich auch hervorragend als Geschenk für Bacon-Fans. In ein hübsches Einmachglas abgefüllt, ist sie das ideale Mitbringsel zum Dinner.

Du kannst von Bacon nicht genug bekommen? Hier findest du das Rezept vom zarten Rinderfilet mit Bacon-Butter aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant