Veröffentlicht inBacken, Kuchen, Schokolade & Süßigkeiten

Kuchentraum im kleinen Format: Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen

Der Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen im kleinen Format macht bis zu neun Kaffeegäste glücklich!

u00a9

Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen

Schokokuchen bedecken. Wusstest du, dass es den prächtigen Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen auch in klein gibt? Wir zeigen dir in diesem Rezept, wie das geht.

Wusstest du, dass es den prächtigen Maulwurfkuchen auch in klein gibt? Die gigantischen Kuppeln mit unzähligen Schokokrümeln obendrauf, die eine köstliche Creme, Bananen und einen Schokokuchen bedecken, nur eben in einem handlicheren Format. Wir zeigen dir mit unseren Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen, wie das geht und backen gleich neun kleine Kuchen auf einmal. An die Bananen, fertig, los!

Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen

Für den Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen mixt du zunächst einen lockeren Schokoladenkuchenteig, der später die Basis für deinen Maulwurfkuchen bildet. Nach dem Backen kommt der lustige Teil – du gräbst mit einem Löffel ein Loch in die Mitte des Kuchens, um Platz für die köstliche Füllung zu schaffen.

Die Füllung besteht in diesem Rezept aus einer luftigen Kokoscreme mit Schokolade. Wenn du gerne Schokolade liebst, wirst du diese kleinen Kuchen förmlich verschlingen. Aber das ist noch nicht alles. Die Krönung des süßen Abenteuers sind die zerkleinerten Schokoladenstückchen, die die Bananenstücke umgeben und den Kuchen wie Erde bedecken – und ihm damit seinem namensgebenden Maulwurf-Look verleihen. Jeder Bissen ist wie eine kleine Expedition durch Schichten von Genuss.

Schnapp dir deine Backutensilien, Schokolade und eine Prise Vorfreude und lass uns gemeinsam die kleinen süßen Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen zaubern. Guten Appetit und viel Spaß beim Genießen dieses schokoladigen Meisterwerks!

Maulwurfkuchen mit Kokoscreme und Bananen

Redaktion Leckerschmecker
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 9 Stück

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 EL Vanillearoma
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 100 ml Milch
  • 3 EL Kakao
  • 240 g Mehl
  • 12 g Backpulver

Für die Kokoscreme:

  • 400 g Frischkäse
  • 200 ml cremige Kokosmilch
  • 3 EL Kokosflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Puderzucker
  • 150 g geschmolzene Zartbitterschokolade

Außerdem:

  • 2 Bananen

Zubereitung
 

  • Schlage für die Herstellung der Kokoscreme Kokosmilch mit Puderzucker auf. Rühre dann die restlichen Zutaten, bis auf die Schokolade, hinein und stelle die Creme kalt.
  • Schlage für den Teig Eier und Zucker schaumig, rühre dann Vanillearoma, Öl und Milch hinein. Hebe abschließend Kakao, Mehl und Backpulver unter. Verteile den Teig dann auf einem eingefetteten Backblech und schiebe das Ganze für 15 Minuten bei 180 °C Umluft in den Ofen. Lass den Kuchen anschließend abkühlen.
  • Schmilz die Schokolade in einem Wasserbad und gieße sie dann auf die Creme. Schwenke die Schale vorsichtig, sodass sich die Schokolade verteilt.
  • Warte, bis die Schokolade wieder fest geworden ist, zerbrich sie mit einem Löffel und rühre die Stücke dann unter die Creme. Stelle die Creme erneut kalt.
  • Stich mit einem Glas Kreise aus dem Kuchen aus und hebe sie vorsichtig vom Backblech.
  • Schneide die Bananen in handliche Stücke und stelle je ein Stück auf einen Kuchenkreis. Verteile die Kokoscreme um das Bananenstück herum und forme sie zu einer kleinen Kuppel.
  • Zerbrösele die Teigreste, die sich noch auf dem Backblech befinden.
  • Streue die Krümel über die Kuppeln, alternativ kannst du die Küchlein auch vorsichtig durch die Krümel rollen – serviert sehen die Häppchen dann aus wie kleine Maulwurfshügel.

So einfach lassen sich mehrere Maulwurfkuchen aus nur einem Schokokuchen machen! Genial, oder? Unsere Cremekreation ist dank des Kokosaromas etwas ganz Besonderes, dieses harmoniert im Übrigen perfekt mit der Banane im Inneren. Klingt das lecker? Dann ab in die Küche und fang an zu backen!

Liebst du den Geschmack von Bananen? Dann ist unser cremiges Bananenbrot aus dem Bonusvideo sicher etwas für dich – hier kommst du zum Rezept.

Noch mehr Maulwurfkuchen-Kreationen erwarten dich bei uns ebenfalls. Wie wäre es mit diesen drei köstlichen Ideen?
Maulwurfkuchen mit Erdbeeren

Maulwurfkuchen mit flüssigem Schokokern

Maulwurf-Muffins mit Bananen