Veröffentlicht inBacken, Fisch & Meeresfrüchte, Gebäck, Schnell & einfach

Fingerfood für die EM-Party: Blätterteig-Lachs-Schnecken mit Frischkäse

Überrasche deine Liebsten mit einer würzigen Leckerei und backe Blätterteig-Lachs-Schnecken mit uns. Soo lecker!

Mehrere Blätterteig-Lachs-Schnecken in einer schwarzen Schüssel.
u00a9 stock.adobe.com/ zi3000

Schnelle Küche mit viel Genuss: 3 Ideen mit Blätterteig

Wir alle kennen und lieben ihn: den Blätterteig. Frisch aus dem Kühlregal lässt er sich leicht verarbeiten und mit allerhand Leckerem füllen – ganz egal ob süß oder herzhaft. Bei uns gibt es heute deftige Blätterteig-Lachs-Schnecken. Isst du mit?

Die perfekte Kombi: Blätterteig-Lachs-Schnecken

Blätterteig ist ein mehrlagiger Ziehteig, der durch wiederholtes Ausrollen und Zusammenschlagen entsteht. Seine Ursprünge lassen sich bis ins antike Griechenland zurückverfolgen, wo er vermutlich zur Herstellung von Apfelstrudel verwendet wurde. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Blätterteig zu dem vielseitigen Teig, den wir heute kennen und schätzen.

Die Zubereitung dieser Blätterteig-Lachs-Schnecken ist einfach und das Ergebnis spricht für sich, denn sie sind nicht nur geschmacklich, sondern auch visuell ein Highlight. Rolle den Blätterteig aus, bestreiche ihn mit Frischkäse und lege den Lachs obendrauf. Dann streust du noch etwas Dill drüber und rollst den Teig wieder ein. Anschließend schneidest du den Teig in Scheiben und bäckst ihn goldbraun im Ofen. Serviere die Blätterteig-Lachs-Schnecken an gemütlichen Abenden mit Freunden, auf der nächsten Party oder als leckere Vorspeise oder Snack für zwischendurch.

Frischen Blätterteig sollte man eigentlich immer im Kühlschrank haben, denn er schmeckt einfach gut, ist herrlich vielseitig und lässt sich ruckzuck zubereiten. Das beweist dieses Rezept für Blätterteig-Lachs-Schnecken eindrucksvoll.

Weil wir nicht genug von Blätterteig bekommen können, haben wir noch weitere, köstliche Rezepte mit dem knusprigen Teig für dich. Die Blätterteigtaschen mit Käse und Spinat sind ebenso herzhaft wie die Lachs-Schnecken. Magst du es lieber süß, sind die Rosinenschnecken oder lecker gefüllten Schillerlocken etwas für dich.

Jetzt geht’s aber erstmal an die Zubereitung der Blätterteig-Lachs-Schnecken. Die goldbraun gebackenen Spiralen sind eine echte Augenweide, da langt man gerne zu.

Mehrere Blätterteig-Lachs-Schnecken in einer schwarzen Schüssel.

Blätterteig-Lachs-Schnecken

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Blätterteigrolle aus dem Kühlregal
  • 100 g Frischkäse
  • 200 g Räucherlachs in Scheiben
  • etwas Dill
  • 1 Ei

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 200 °C Umluft vor.
  • Rolle den Blätterteig aus und bestreiche ihn mit dem Frischkäse. Verteile dann den Räucherlachs gleichmäßig darauf.
  • Streue etwas Dill darüber und rolle den Teig zu einer Schnecke.
  • Schneide ihn dann in Scheiben und lege diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Bestreiche die kleinen Schnecken mit verquirltem Ei.
  • Backe die Blätterteig-Lachs-Schnecken für 20-25 Minuten.