Veröffentlicht inBacken, Pizza, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Blätterteigpizza mit mediterranem Gemüse: Wenn’s mal wieder schnell gehen muss

Hunger nach einem anstrengenden Tag? Da können wir dir aushelfen! Diese Blätterteigpizza ist nicht nur unheimlich lecker, sondern auch in unter einer Stunde fertig. So geht wirklich einfache Feierabendküche.

Blätterteigpizza mit mediterranem Gemüse auf einem weißen Backpapier Daneben liegen eine Rispe Kirschtomaten und ein Messer. Im Hintergrund steht ach eine Schale Olivenöl.

5 einfache Mahlzeiten, für die du auch nach Feierabend nicht zu faul bist

Es ist kein Geheimnis: Wir bei Leckerschmecker lieben Blätterteig. Er ist aber auch einfach eine tolle Basis, ob für süßes oder salziges Gebäck. Heute kombinieren wir den vielschichtigen Knusperteig mit mediterranem Gemüse zu einer Blätterteigpizza. Die ist das perfekte Feierabendgericht, falls der Hunger groß und die Zeit knapp ist.

Diese knusprige Blätterteigpizza ist blitzschnell fertig

Für diese Blätterteigpizza der Extraklasse brauchst du keine ausgefallenen Zutaten. Allein ein Paket Blätterteig, den du mittlerweile wirklich überall findest. Ob aus Vollkorn-, Weizen- oder Dinkelmehl ist gleich – Hauptsache, er schmeckt dir. Diesen musst du nicht vorbacken oder aufwendig zerschneiden, nur einen Rand freilassen. Der Belag beschwert die Mitte der Pizza, sodass der Rand von allein aufgeht.

Wir lieben diese Blätterteigpizza besonders mit mediterranem Grillgemüse. Hast du keine Grillpfanne zur Hand, ist das überhaupt kein Problem. Brate das Gemüse einfach an, bis es etwas Farbe bekommt und Röstaromen entwickelt hat. Du bist bei der Auswahl der Gemüsesorten übrigens ganz frei. Wähle die Sorten aus, die du magst oder verarbeite die Reste, die du noch im Kühlschrank findest.

Mit Vorbereitung und Backzeit ist die Blätterteigpizza innerhalb von unter einer Stunde fertig, wobei mehr als die Hälfte davon die Backzeit ist. Selbst nach einem stressigen Tag musst du dadurch nicht auf ein leckeres Abendessen verzichten. Die Soße muss nicht gekocht werden, sondern lässt sich ganz einfach anrühren und der Mozzarella zerfließt im Ofen zu einem goldbraunen Käsegenuss. Schnipple das Gemüse einfach klein, brate es an und schiebe die Pizza in den Ofen. Dann kannst du auch schon deine Füße hochlegen und dich auf ein knusprig-leckeres Abendessen freuen. Guten Appetit, du hast es verdient!

Wenn es um schnelle Feierabendküche geht, ist der Ofen dein bester Freund. Er macht nicht nur eine Blätterteigpizza herrlich knusprig, sondern sorgt auch dafür, dass dieses One-Pot-Rosmarinhähnchen richtig zart wird. Gefüllte Zucchini mit Bulgur sind ein gesundes, vegetarisches Gericht, das raffiniert schmeckt, aber einfach zubereitet ist. Hole dir auch Inspiration aus dem Video oben, das dir zeigt, wie einfach diese fünf leckeren Ofengerichte zubereitet sind.

Blätterteigpizza mit mediterranem Gemüse auf einem weißen Backpapier Daneben liegen eine Rispe Kirschtomaten und ein Messer. Im Hintergrund steht ach eine Schale Olivenöl.

Blätterteigpizza

Avatar photoNele
5 (2 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Paket Blätterteig
  • 1 Zucchini
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll schwarze Oliven
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Oregano
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Handvoll Basilikumblätter

Zubereitung
 

  • Pack den Blätterteig aus und rolle ihn so aus, dass er flach liegen bleibt.
  • Wasche und putze das Gemüse und schneide die Zucchini in Scheiben und die Paprika in Streifen. Schäle Zwiebel und Knoblauch und schneide die Zwiebel in mundgerechte Stücke und den Knoblauch in feine Würfel. Schneide die schwarzen Oliven in Scheiben und halbiere die Kirschtomaten.
  • Brate das Gemüse außer die Oliven und Tomaten in einem EL Olivenöl an, bis sie etwas Farbe bekommen. Am besten verwendest du hierfür eine Grillpfanne. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
  • Vermische das restliche Öl mit dem Tomatenmark, dem Oregano, Salz, Pfeffer und einem Schluck Wasser zu einer sämigen Paste und bestreiche den Blätterteig damit.
  • Zerpflücke den Mozzarella und lege ihn auf dem Blätterteig aus. Lass dabei einen Rand von etwa 2 cm frei. Verteile dann das angebratene Gemüse, Olivenscheiben und Kirschtomatenhälften auf dem Mozzarella.
  • Backe das Ganze bei 220 °C Ober-/Unterhitze für etwa 20-25 Minuten, bis der Blätterteig goldbraun und der Käse zerlaufen ist.
  • Verteile die Basilikumblätter auf der Pizza.