Veröffentlicht inAufläufe, Fleisch, Hühnchen, Käse

Brötchenauflauf mit Hähnchenbrust und Bacon: Herzhafter Genuss

Hast du schon mal an einen Auflauf mit Brötchen gedacht? Der Clou bei folgendem Rezept ist, dass man acht belegte Brötchen auf einmal zubereitet. Und zwar nur, in dem man eine Auflaufform nutzt. Genial!

Brötchenauflauf mit Hähnchenbrust und Bacon
u00a9 Leckerschmecker

Brötchenauflauf: Brotzeit aus dem Ofen mit Hähnchen und Bacon

Magst du es gern deftig? Dann backe doch mal diesen Brötchenauflauf! Er ist der perfekte, herzhafte Genuss für deine Brotzeit!

Belegte Brötchen sind stets ein perfekter Snack. Ob bei einem Umzug, bei einem Roadtrip oder bei der Arbeit – belegte Brötchen machen satt, schmecken und sind in Windeseile zubereitet. Die Idee bei unserem Brötchenauflauf ist es, belegte Brötchen als Auflauf zuzubereiten. So kredenzt man acht belegte Brötchen auf einmal und durch die Backzeit im Ofen verschmelzen alle Zutaten besonders schmackhaft miteinander.

Rezept für Brötchenauflauf mit Hähnchenbrust und Bacon

Belegte Brötchen sind zu jeder Tageszeit eine gute Idee. Sie sind nahrhaft und lassen sich mit dem belegen, worauf man gerade Lust hat. Als vollwertige Mahlzeit werden sie jedoch selten angesehen. Das wird sich jetzt ändern! Dieses Rezept für einen leckeren Brötchenauflauf mit Hähnchenbrust und Bacon verwandelt schlichte, belegte Brötchen in ein mit Käse überbackenes Geschmacksfest.

Wer noch keine Auflaufform besitzt, sollte dies spätestens jetzt ändern. Schneller und einfacher können belegte Brötchen nicht zubereitet werden. Dieser Brötchenauflauf ist wahrlich ein Fest für die Sinne. Alles, was du brauchst, sind einige Aufbackbrötchen und leckere Zutaten wie Hähnchenbrust und würzigen Bacon. Das Ganze wird in eine Form geschichtet und mit zartschmelzendem Käse überbacken. Besser geht es nicht!

Haben wir dir Hunger auf eine richtig leckere Brotzeit gemacht? Dann probiere auch unser einfaches Knoblauchbrot. Auch zum Belegen und Bestreichen haben wir viele Ideen für dich, wie dieses vegane Mett oder den deftigen weiße-Bohnen-Aufstrich. Jetzt wird aber erstmal ein Brötchenauflauf zubereitet. Also los!

Brötchenauflauf mit Hähnchenbrust und Bacon

Brötchenauflauf mit Hähnchenbrust und Bacon

keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 8 Brötchen zum Aufbacken
  • 4 EL Mayonnaise
  • 4 große Gewürzgurken
  • 3 Hähnchenbrüste
  • 200 g geriebenen Cheddar
  • 16 Scheiben Bacon
  • 4 Tomaten
  • 4 EL Ketchup
  • 6 Eier
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Schlage die Eier mit Sahne auf und würze sie mit Pfeffer und Salz. Schneide alle Brötchen auf und tauche sie in die Eimasse.
  • Lege die unteren Brötchenhälften in eine Auflaufform und bestreiche sie mit Mayonnaise.
  • Schneide Gewürzgurken der Länge nach durch und lege je 2 Scheiben auf eine Brötchenhälfte.
  • Brate Hähnchenbrust in einer leicht gefetteten Pfanne goldbraun an. Lasse sie bei niedriger Hitze langsam durchgaren und wende sie gelegentlich. Lasse die Hähnchenbrust dann abkühlen und schneide sie schräg in Scheiben.
  • Lege 2-3 Scheiben Hähnchenbrust auf je eine Brötchenhälfte.
  • Verteile Cheddar auf dem Hähnchen.
  • Brate Bacon in einer Pfanne an und lege je 2 Scheiben auf jedes Brötchen.
  • Lege dann noch Tomatenscheiben auf den Bacon und gib als letzte Schicht einen Schwung Ketchup obendrauf.
  • Lege nun die oberen Brötchenhälften in die Auflaufform und gieße die restliche Eimasse über die Brötchen. Schiebe die Auflaufform bei 160 °C Umluft für 25 Minuten in den Ofen.