Veröffentlicht inKlassiker, Suppen & Salate

Nicht beißen, sondern löffeln: cremige Cheeseburger-Suppe

Hol dir den Geschmack eines Cheeseburgers in einer warmen und köstlichen Suppe. Unsere Cheeseburger-Suppe ist ein echter Genuss für Burgerliebhaber.

u00a9

Cheeseburger sind das Fast Food schlechthin für die meisten und in jedem Fastfood-Restaurant zu finden. Auch in unserem Rezept dreht sich alles um den Klassiker, allerdings in einer neuen, ungewöhnlichen Form. Wir bereiten den delikaten Burger als Püppchen zu. Entdecke mit uns das Rezept für Cheeseburger-Suppe.

Diese außergewöhnliche Kreation vereint den klassischen Geschmack eines Cheeseburgers mit dem wohlig-warmen Komfort einer Suppe.

Burgerlust und Suppenhunger vereint

Saftiges Rinderhackfleisch vereint sich mit aromatischen Gewürzen und einer reichhaltigen, cremigen Brühe. Die Aromen vermischen sich perfekt, während sich zarte Kartoffelstückchen, knackiger Speck und würziger Cheddar zu einem wahren Gaumenschmaus vereinen.

Mit relativ einfachen Zutaten und in kürzester Zeit zubereitet, ist sie eine perfekte Option für geschäftige Tage oder wenn du nach einem nahrhaften und herzhaften Gericht sehnst. Egal, ob du dich selbst verwöhnen möchtest oder Freunde und Familie beeindrucken willst, die Cheeseburger-Suppe wird dich niemals enttäuschen.

Garniert wird die Cheeseburger-Suppe vor dem Servieren noch mit etwas Petersilie und schon steht dem Genuss nichts mehr im Weg. Sie lässt sich aber auch wunderbar mit selbst gemachten Croûtons verfeinern. Diese kannst du z.B. aus Burgerbrötchen herstellen. Dafür einfach nur das Brötchen in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl oder Butter rösten und nach Belieben würzen. Schon wird die Suppe noch etwas stilechter.

Das brauchst du für die Cheeseburger-Suppe:

  • 50 ml Olivenöl
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 100 g gewürfelte Karotte
  • 100 g gewürfelten Staudensellerie
  • 3 mittelgroße, gewürfelte Kartoffeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 400 g gebratenes Hackfleisch
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g geriebenen Cheddar
  • frische, gehackte Petersilie

So einfach geht die Cheeseburger-Suppe:

  1. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf und dünste die Zwiebelwürfel kurz darin an. Dann fügst du die Karotte, Sellerie, Kartoffeln und Gemüsebrühe hinzu und lässt die Zutaten 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln.
  2. In der Zwischenzeit gibst du die Butter in eine Pfanne, bringst sie zum Schmelzen und fügst unter Rühren das Mehl hinzu, das du kurz anschwitzen lässt. Unter ständigem Rühren folgt nun die Milch, die du rund zwei Minuten aufkochen lässt, bis die Masse eingedickt ist. Sobald das geschehen ist, gibst du sie in die Gemüsesuppe.
  3. Außerdem gibst du das Hackfleisch hinzu und würzt gut mit Salz und Pfeffer.
  4. Zum Schluss gibst du den Käse mit in die Cheeseburger-Suppe, die nun nicht mehr kochen sollte.

Noch mehr leckere Cheeseburger-Rezept findest du hier: