Veröffentlicht inUnsere Favoriten

Crunchy Cornflakes-Kuchen mit Pannacotta

©

Wusstest du, dass es Cornflakes bereits seit 1920 gibt? Seit über 100 Jahren also retten die Frühstücksflocken nun schon Generationen von Schnell-Frühstückern. Cornflakes sind von unserem Frühstückstisch einfach nicht mehr wegzudenken. Um die Cerealien mal anders in Szene zu setzen, haben wir ein spektakuläres Kuchenrezept kreiert. Vorhang auf für einen crunchy Cornflakes-Kuchen mit Pannacotta und Frischkäsecreme. Er schmeckt unglaublich lecker und sieht auch noch richtig gut aus.

Portionen: 10
Zubereitungszeit: 50 Min
Back- und Kochzeit: 40 Min
Gesamtzeit: 1 Std 30 Min
Wartezeit: mindestens 3 Std
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für den Cornflakes-Teig:

  • 80 ml Milch
  • 250 g fein zerstoßene Cornflakes
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier (Größe L)
  • 1 Packung (bzw. 7 g) Backpulver 
  • Kuchenform, Durchmesser: 20 cm, Höhe: 10 cm
  • backfeste Schüssel, Durchmesser: 16 cm

Für die Frischkäsecreme:

  • 600 g cremigen Frischkäse
  • 1 TL Vanillemark einer Vanilleschote
  • 100 g Honig
  • 200 g Sahne (Fettgehalt: mindestens 32 %)

Für die Pannacotta:

  • 750 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 25 g Gelatine (circa 10 Blatt)

Für den Cornflakes-Boden:

  • 150 g Cornflakes
  • 100 g temperierte Kuvertüre
  • 20 ml Pflanzenöl

Außerdem:

  • 100 g Cornflakes
  • 50 g temperierte weiße Kuvertüre
  • Backpapierstreifen, Maße: 65 x 5 cm

So geht es:

1. Schlage Butter und Zucker schaumig und gib dann Cornflakes-Brösel, Eier und Backpulver hinzu. Verrühre alles gut miteinander und gib die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform. Drücke danach eine backfeste Schüssel mittig so weit in den Teig, dass noch etwa ca. 2 cm von ihrem äußeren Rand zu sehen sind. Schiebe die Kuchenform danach für 30 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze in den Ofen. Lasse die Kuchenform dann ca. 1 Stunde auskühlen. Entferne die Schale vorsichtig – sie ist heiß!

Credit: Media Partisans

2. Für die Frischkäsecreme schlägst du kalte Sahne halbsteif. Gib dann Vanille, Honig und Frischkäse hinzu und schlage alles auf höchster Stufe zu einer cremigen Masse.

Tipp: Frischkäse und Sahne müssen sehr kalt sein. Damit die Creme schön fest wird, sollten auch Schüssel und Schneebesen kühl sein.

Credit: Media Partisans

3. Für die Pannacotta weichst du Gelatine in kaltem Wasser ein. Erwärme anschließend ca. 1/3 der Milch mit dem Zucker auf maximal 45 °C. Wringe die Gelatine aus und löse sie in der warmen Milch auf. Gib dann die restliche Milch hinzu und lasse alles auf 20 °C abkühlen.

Tipp: Stelle die Schüssel zum Abkühlen am besten in kaltes Wasser und kühle den Inhalt unter Rühren herunter.

4. Für den Cornflakes-Boden vermischst du temperierte Kuvertüre mit Öl und hebst dann die Cornflakes unter. Gib die Masse am besten in eine Pfanne oder eine flache Schale (mit einem etwas kleineren Durchmesser als die Kuchenform) und lasse sie aushärten.

Credit: Media Partisans

5. Pinsle den Cornflakes-Kuchen in der inneren Mulde (dort, wo die Schüssel war) mit temperierter, weißer Kuvertüre ein. Bestreiche ihn außerdem von außen mit Frischkäsecreme und stelle ihn für 10 Minuten kalt, damit die Kuvertüre fest wird.

Credit: Media Partisans

6. Fülle 15 g Cornflakes und die Pannacotta in die mit Kuvertüre ausgestrichene Mulde des Kuchens. Lege den Backpapierstreifen wie einen Ring um den oberen Rand des Kuchens herum. Friere das Werk nun für mindestens 2 Stunden – noch besser 6 Stunden – ein.

7. Zerkleinere 70 g Cornflakes und rolle den kalten Kuchen rundum darin, sodass eine Cornflakes-Schicht auf der Frischkäsecreme unterhalb des Backpapierstreifens zurückbleibt.

Credit: Media Partisans

8. Verteile etwas von der übriggebliebenen Frischkäsecreme auf dem Cornflakes-Boden und setze den fertigen Kuchen darauf. Entferne den Backpapierstreifen und streue weitere Cornflakes auf die fest gewordene Pannacotta in der Mulde.

Credit: Media Partisans

Dieser Cornflakes-Kuchen beweist, dass in den Frühstücksflocken so viel mehr steckt als nur ein schneller Frühstücks-Snack. Wir sind hellauf begeistert, wie sich die einzelnen Komponenten geschmacklich ergänzen. Eine tolle Idee für Cornflakes, Pannacotta und Frischkäsecreme.

Folge uns auf  Facebook und verpasse nie wieder ein neues Rezept!