Veröffentlicht inUnsere Favoriten

Eistorte mit dreierlei Eissorten und Karamellkern

Für alle, die im Sommer mehr als nur Spaghettieis wollen! Eistorte mit Erdbeereis, Vanilleeis, Pistazieneis und Karamellkern. Der Sommerhit schlechthin!

u00a9

An heißen Sommertagen ist eine Eistorte genau das Richtige. Unsere Spezial-Eisbombe bietet dir drei verschiedene Eissorten, einen knusprigen Karamell-Nuss-Kern und einen saftigen Keksboden. Du hast Lust, den Sommer mit einer unvergesslichen Eiskreation so richtig zu feiern? Dann ist dieses Rezept ein Muss für sich.

Portionen: 6-8
Zubereitungszeit: 35 Min
Einfrierzeit: 6 Stunden 30 Min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

  • 800 ml Erdbeereis
  • 400 ml weißes Vanilleeis
  • 200 ml Pistazieneis
  • 60 ml Karamellsoße
  • 160 g Butterkekse
  • 70 g Butter
  • 4-5 Eiswaffeln
  • 200-400 g Zartbitterschokolade
  • 100 g gehackte und geröstete Haselnüsse
  • frische Erdbeeren und Minze als Deko

Außerdem:

  • 3 unterschiedlich große Schüsseln
  • Frischhaltefolie

So geht es:

1. Friere alle drei Schüsseln vor der eigentlichen Zubereitung für ca. 1-2 Stunden ein. Gib anschließend in die größte Schüssel das Erdbeereis und verteile es so, dass es bis an den Schüsselrand hochreicht. Schlage dann eine kleinere Schüssel in Frischhaltefolie ein, drücke sie in das Erdbeereis und friere alles wieder für 2 Stunden ein.

Credit: Media Partisans

2. Entferne danach die kleinere Schüssel und die Frischhaltefolie und fülle Vanilleeis in die Kuhle. Stelle dann die kleinste, wiederum in Frischhaltefolie eingeschlagene Schüssel in das Vanilleeis und friere wieder alles für 2 Stunden ein.

Credit: Media Partisans

3. Entferne die kleine Schüssel samt Frischhaltefolie und fülle die Kuhle mit Pistazieneis. Forme in der Mitte eine letzte kleine Kuhle. Vermische die Karamellsoße mit ca. 25 g gehackten Haselnüssen und gieße sie in die Kuhle. Friere wieder alles für 2 Stunden ein.

Credit: Media Partisans

4. Zerkleinere die Butterkekse und vermenge sie mit flüssiger Butter. Verteile die Mischung als künftigen Kuchenboden oben auf der Eiskuppel. Friere die Eiskuppel erneut für 30 Minuten ein.

Credit: Media Partisans

5. Weiche die Eiswaffeln über einem Wasserbad auf, rolle sie auseinander und halbiere sie.

Credit: Media Partisans

6. Verkleide die Eiskuppel komplett mit den halbierten Eiswaffeln.

Credit: Media Partisans

7. Bringe Schokolade zum Schmelzen und gieße sie auf die Eiskuppel. Verteile noch Karamellsoße und gehackte Haselnüsse auf der Schokolade.

Credit: Media Partisans

8. Dekoriere abschließend die Eiskuppel noch mit Erdbeeren und frischer Minze.

Credit: Media Partisans

Diese Eistorte mit Karamellkern und Keksboden ist eine ganz starke Konkurrenz für Spaghettieis oder Bananensplit. Gönn dir diesen Sommer dieses Eisspektakel! Wir sind uns sicher, du wirst es nicht bereuen.