Veröffentlicht inBrot, Hühnchen

Falscher Maiskolben! Gefülltes Maisbrot mit Pulled Chicken

Normales Maisbrot backen kann ja jeder. Unser Spezial-Maisbrot sieht aus wie ein Maiskolben und ist mit einer köstlichen Pulled-Chicken-Frischkäse-Mischung gefüllt. Einfach ein geniales Rezept.

u00a9

So hast du Maisbrot garantiert noch nie gesehen oder gegessen. Mithilfe eines Drahtgitters verwandeln wir eine einfache Teigrolle in einen falschen Maiskolben. Dieser vermeintliche Maiskolben wird mit einer köstlichen Pulled-Chicken-Frischkäse-Masse gefüllt. Jeder, der den Fake-Maiskolben anschneidet, erlebt eine kleine Überraschung. Eine tolle Idee für ein besonderes Esserlebnis!

Portionen: 2-4
Zubereitungszeit: 1 Std 15 Min
Kochzeit: 45 Min
Gesamtzeit: 2 Std
Wartezeit: 1 Std 40 Min (Teig gehen lassen, Brot auskühlen lassen)
Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene

Dafür brauchst du:

Für den Maisbrotteig:

  • 130 g Dosenmais
  • 130 ml lauwarme Milch
  • 5 g Trockenhefe
  • 30 g Butter
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 25 g Stärke
  • 5 g Salz
  • 25 g Zucker
  • 1 g gemahlene Kurkuma
  • 1 Ei (Größe M)

Für die Pulled Chicken-Füllung:

  • 125 g gares Pulled Chicken
  • 25 g Frischkäse
  • 1/2 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 25 g gegarte Maiskörner
  • 1 fein geschnittene Knoblauchzehe
  • 10 g fein geschnittene Petersilie
  • 5 ml Pflanzenöl
  • 1 g grob gemahlenen Pfeffer
  • 5 g Salz

Außerdem:

  • Maschendrahtgitter (15 x 25 cm)
  • große Nadel
  • Küchengarn
  • Maiskolben
  • Spritzbeutel
  • Salatblätter

So geht es:

1. Erwärme Milch in einem Topf und gib Butter hinzu. Löse die Körner vom Maiskolben und gib sie zur Milch mit in den Topf. Füge Trockenhefe hinzu und püriere alles mit einem Stabmixer. Gieße die Flüssigkeit danach durch ein Sieb in eine Schüssel.

Credit: Media Partisans

2. Füge nun Mehl, Stärke, Kurkuma, Salz, Zucker und ein Ei hinzu und verknete alles zu einem Teig.

Credit: Media Partisans

3. Rolle den Teig mit einem Maiskolben aus und wickle ihn dann um den Kolben herum.

Credit: Media Partisans

4. Schneide aus dem Drahtgitter an einem Ende 4 Dreiecke aus und am anderen Ende 5-mal senkrecht hinein. Lege die Teigrolle auf das Gitter, biege dieses um den Teig und nähe es an den Enden zusammen. Biege dann die eingeschnittenen Seiten nach außen, sodass das gefüllte Gitter stehen kann. Die andere Seite (die mit den Dreiecken) nähst du ebenfalls zusammen. Stelle das Gitter mit Teig erst einmal bei 40 °C Ober- und Unterhitze für 40 Minuten in den Ofen (Teig gehen lassen) und backe es dann bei 180 °C für weitere 35 Minuten. Lass das Maisbrot etwa eine Stunde auskühlen, bevor du es vorsichtig aus dem Gitter löst.

Credit: Media Partisans

5. Stecke einen Korkenzieher in den im Teig befindlichen Maiskolben und ziehe ihn aus seiner Hülle heraus.

Credit: Media Partisans

6. Erhitze Pflanzenöl in einer Pfanne. Gib Zwiebeln, Knoblauch, Mais, Pulled Chicken, Pfeffer und Salz hinzu. Erwärme alles zusammen und füge Frischkäse und Petersilie hinzu. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel.

Credit: Media Partisans

7. Fülle das Maisbrot mit der Pulled-Chicken-Masse und dekoriere es noch mit Salatblättern.

Credit: Media Partisans

Auf den ersten Blick sieht das Rezept vielleicht etwas kompliziert aus, dabei liegt das nur am Maschendraht. Letztendlich ist hier nur ein bisschen Geschick gefragt. Aber wie cool sieht bitte dieser falsche Maiskolben aus? Wenn du den Kolben anschneidest, ist die Überraschung auf jeden Fall groß. Wir sind schwer begeistert!