Veröffentlicht inKartoffeln, Vegetarisch & Vegan

Ein-Blech-Rezept mit Zucchini: Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse

Macht wenig Aufwand und wenig Abwasch: Unser Rezept für Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse punktet auf ganzer Linie. Und lecker ist es auch noch!

Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse in einer weißen Auflaufform, mit Kräutern bestreut.
© Midjourney: Dieses Bild wurde mit Hilfe einer KI erstellt.

Sicherheit in der Küche geht vor: 10 Küchentricks & Food Hacks, die jeder kennen muss!

Einfache Gerichte können genauso super schmecken wie aufwendige. Es müssen nicht fünf Gänge und exquisite Zutaten sein, um hungrige Mägen zu sättigen und alle Mitessenden glücklich zu machen. Manchmal reichen auch Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse. Warum, das merkst du spätestens, wenn du dieses einfache Feierabendrezept nachgekocht hast.

Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse: einfaches Ofengericht

Ein Essen braucht immer eine Hauptkomponente, eine Beilage und eine Soße? Pustekuchen! Unsere Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse beweisen dir das Gegenteil. Sie kommen von einem Blech, machen also wenig Abwasch und noch weniger Aufwand. Und noch ein Vorteil hat dieses Rezept: Du kannst es ganz nach Belieben anpassen. Schau einfach nach, was in deinem Kühlschrank noch verarbeitet werden muss, oder wähle saisonale Gemüsesorten.

Ohne Kartoffeln geht hier aber nichts, denn sie bilden unsere Sättigungskomponente. Die Kombination der Erdäpfel mit cremigem Feta ist sowieso ein kulinarisches Highlight, das wir gerne futtern. Heute stellen wir den beiden aber weiteres Gemüse wie Zucchini und Tomaten an die Seite. Dazu kommen Zwiebeln und Knoblauch, damit das Ganze auch so richtig schön aromatisch-würzig wird.

Apropos würzig: Wir nutzen lediglich Salz und Pfeffer und ein wenig Paprikapulver zum Verfeinern. Du kannst aber selbstverständlich auch bei diesem Schritt variieren und Gewürze verwenden, auf die du mehr Appetit hast. So passt beispielsweise geriebene Muskatnuss ebenfalls super zu den Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse.

Und weil wir schon bei Kartoffeln sind: Kennst du unsere Paprika-Kartoffeln oder unsere Parmesan-Kartoffeln? Beide kommen ebenfalls aus dem Ofen und sind echte Geschmacksbomben. Probier sie mal!

Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse in einer weißen Auflaufform, mit Kräutern bestreut.

Feta-Kartoffeln mit Ofengemüse

Franziska
4.10 (311 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 650 g kleine Kartoffeln
  • 1 große rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß oder rosenscharf
  • 300 g Feta

Zubereitung
 

  • Wasche die Kartoffeln gründlich ab und schneide sie in kleine Würfel. Ziehe die Zwiebel und den Knoblauch ab und schneide beides in grobe Stücke. Wasche die Tomaten und halbiere sie. Wasche auch die Paprika und Zucchini und schneide beides klein.
  • Gib alle Zutaten in eine Auflaufform und träufele etwas Öl darüber. Würze dann kräftig mit Salz und Pfeffer und vermenge alles gut.
  • Brösele den Feta über die Zutaten und schiebe die Form für 40-45 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze in den Ofen.

Notizen

Wenn du möchtest, kannst du noch frische oder getrocknete Kräuter mit Thymian, Oregano oder Rosmarin über die Zutaten streuen.