Veröffentlicht inEier, Frühstück, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Eierspeise mit einem Hauch von Frühling: Frittata mit Ziegenkäse und Spargel

Für diese Frittata mit Ziegenkäse und Spargel stehst du nicht lange in der Küche. Aus nur wenigen Zutaten zauberst du dir eine schnelle Eierspeise.

Eine Frittata mit Ziegenkäse und Spargel in einer roten Pfanne. Ein Stück wird gerade entnommen.
© stock.adobe.com/ fahrwasser

3 schnelle Eier-Rezepte: einfach, hübsch und richtig lecker

Eine Frittata ist eine beliebte Eierspeise aus der italienischen Küche. Traditionellerweise werden Frittatas aus Resten zubereitet – du kannst fast alles unter die Eier mischen – und als leckeres Essen zum Frühstück oder Brunch serviert. Ihre Vielseitigkeit und die Möglichkeit, sie mit anderen zu teilen, machen sie so beliebt. Wir bereiten heute eine Frittata mit Ziegenkäse und Spargel zu. Klingt lecker, oder?

Leckere Frühlingsküche: Frittata mit Ziegenkäse und Spargel

Mit den steigenden Temperaturen rückt auch der Beginn der Spargelsaison immer näher. Vereinzelt finden sich in den Supermärkten schon die ersten Stangen. In unserem heutigen Rezept vereinen wir grünen Spargel mit Champignons, Ziegen-Frischkäse und Eiern zu einer leichten und leckeren Frittata – perfekt für den Frühling.

Für die Frittata werden zuerst Champignons und Spargel in einer Pfanne angebraten. Danach werden die Eier in einer Schüssel schaumig geschlagen und zum Gemüse in die Pfanne gegeben. Zum Schluss kommen rote Zwiebeln und der Ziegen-Frischkäse über die Frittata und die Pfanne in den Ofen.

Die Frittata mit Ziegenkäse und Spargel kann sowohl warm als auch kalt genossen werden. Zudem ist sie einfach zu- und vorzubereiten. Frittatas sind traditionell Gerichte zum Teilen, weshalb sie sich gut für größere Zusammenkünfte oder ein leckeres Feiertagsbuffet eignet.

Lass dich von der unglaublich leckeren Kombination verzaubern und überrasche deine Familie und Freunde mit der Frittata mit Ziegenkäse und Spargel.

Weil die Frittata so unglaublich vielseitig ist, haben wir selbstverständlich noch weitere Frittata-Rezepte für dich. Wie wäre es mit einer Chinakohl-Frittata mit Würstchen oder einer deftigen Frittata mit Weißkohl und Bratwurst? Auch Camembert und Kartoffelecken passen hervorragend zur Eierspeise. Lass dich von ihnen inspirieren und kreiere dein ganz eigenes Rezept.

Eine Frittata mit Ziegenkäse und Spargel in einer roten Pfanne. Ein Stück wird gerade entnommen.

Frittata mit Ziegenkäse und Spargel

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 3 Minuten
Gesamtzeit 28 Minuten
Portionen 1 Frittata

Zutaten
  

  • 1 EL Butter
  • 3 braune Champignons
  • 5 Spargelstangen
  • 2 Eier
  • 1 TL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 EL Ziegen-Frischkäse

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C vor.
  • Gib die Butter in eine Pfanne und erhitze sie.
  • Schneide Champignons und Spargel in Stücke.
  • Gib erst die Pilze in die Pfanne und brate sie 2-3 Minuten und danach den Spargel, den du ebenfalls einige Minuten mit anbrätst.
  • Schlage die Eier zusammen mit der Milch und der Prise Salz in einer Schüssel schaumig und gieße sie über Pilze und Spargel in der Pfanne.
  • Schneide die Zwiebel in Scheiben und gib diese über die Eiermasse. Verteile auch den Ziegen-Frischkäse in Flocken darüber.
  • Lass die Frittata weiter braten, bis sich die Ränder vom Pfannenrand lösen. Hebe dann die Ränder vorsichtig an und kippe die Pfanne so, dass das restliche, flüssige Ei unter die Frittata läuft. Brate die Eierspeise noch eine Minute weiter und stelle die Pfanne dann für 2-3 Minuten in den Ofen.
  • Nimm die Frittata mit Ziegenkäse und Spargel aus dem Ofen und serviere sie warm oder kalt.

Notizen

Wer mag, kann nach dem Backen noch mehr Ziegen-Frischkäse drüberstreuen.