Veröffentlicht inFrühstück, Schnell & einfach

Deftiges Frühstück: Pfanne mit Ei und Speck

Es muss nicht immer ein Müsli zum Frühstück sein. Wer es warm und deftig mag, freut sich über eine Frühstückspfanne mit ei und Speck.

Gusseiserne Pfanne mit Frühstückspfanne mit Ei und Speck auf dunklem Tisch
© stock.adobe.com/ Brent Hofacker

5 herzhafte Frühstücksrezepte mit Bacon und Ei

Wenn für dich Ei und Speck zu einem guten Frühstück oder Brunch unbedingt dazu gehören, bist du bei uns genau richtig. Diese deftige Frühstückspfanne mit Ei und Speck bietet nämlich ordentlich Energie für den Tagesstart und schmeckt richtig gut.

Frühstückspfanne: für alle, die es morgens schon deftig mögen

Marmeladentoast, Smoothie-Bowl und Porridge sind als Frühstück einfach nicht dein Ding? Dann probiere doch ein herzhaftes Gericht wie eine deftige Frühstückspfanne am Morgen. Diese wird mit typischen Frühstücks-Zutaten wie Speck und Ei zubereitet und ist im Handumdrehen fertig.

Für dieses Gericht eignen sich am besten Kartoffeln, die du bereits am Tag zuvor gekocht hast. Sie lassen sich besser verarbeiten und zerfallen beim Braten nicht so schnell. Für die Resteküche ist die Frühstückspfanne ebenfalls ideal. Hast du noch Kartoffeln übrig, plane sie für ein herzhaftes Frühstück für den nächsten Tag ein. Neben Kartoffeln gehören auch Eier in das Gericht. Für diese werden mit einem Löffel kleine Mulden in die Kartoffeln geformt, in denen sie langsam, ähnlich wie bei einer Shakshuka, stocken müssen. Gut sind sie, wenn das Eiweiß fest und das Eigelb noch leicht flüssig ist. Der angebratene Frühstücksspeck bringt eine knusprige Komponente in dein Frühstück.

Die Frühstückspfanne ist ein Gericht, das du ganz nach Lust und Laune abwandeln kannst. Füge zum Beispiel Champignons, Frühlingszwiebeln oder Erbsen mit hinzu. Auch kleine Würstchen passen geschmacklich gut. Hast du Gemüse im Kühlschrank, kannst du auch deren Reste gut in der Pfanne verarbeiten.

Suchst du noch weitere warme Gerichte zum Frühstück, wirst du in der Rezept-Auswahl bei Leckerschmecker garantiert fündig. Hier findest du neben Zucchini-Nestern mit Ei auch ein deftiges Türkisches Rührei mit orientalischen Aromen oder eine Frühstücks-Pizza mit Spiegelei und vieles mehr.

Gusseiserne Pfanne mit Frühstückspfanne mit Ei und Speck auf dunklem Tisch

Frühstückspfanne mit Ei und Speck

Avatar photoJudith
4.50 (2 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 5 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 5 Cherry-Tomaten optional
  • 1 gelbe Paprika
  • 6 Speckstreifen
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Eier
  • 150 g geriebener Käse
  • Petersilie optional

Zubereitung
 

  • Koche die Kartoffeln und lass sie etwas abkühlen.
  • Schäle und wasche zuerst die Zwiebel und schneide sie in feine Stücke. Wasche die Tomaten und die Paprika. Halbiere die Tomaten und schneide die Paprika in kleine Stücke. Schneide dann die Kartoffeln in kleine Würfel.
  • Erhitze die Pfanne ohne Öl und brate darin die Speckstreifen knusprig an. Nimm die Speckstreifen aus der Pfanne, lass sie kurz abkühlen und schneide sie dann in Stücke. Gib etwas Öl in die Pfanne und dünste die Zwiebel an. Füge danach die Paprika und die Kartoffeln hinzu und brate alles für ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze. Gib anschließend den Speck wieder hinzu und würze mit Salz und Pfeffer.
  • Forme mit einem Löffel kleine Mulden in die Kartoffeln und schlage jeweils ein Ei darin auf. Hebe vorsichtig die Cherry-Tomaten unter und bestreue Kartoffel-Ei-Pfanne mit dem geriebenen Käse.
  • Reduziere die Hitze des Herdes auf niedrigste Stufe und lass die Frühstückspfanne so lange weiterkochen, bis die Eier darin gestockt sind. Serviere das Gericht noch warm mit gehackter Petersilie dekoriert.