Veröffentlicht inBBQ, Grillen, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Gegrillte Süßkartoffel: einfache und köstliche Beilage vom Grill

Gegrillte Süßkartoffel ist der neue Star auf dem Grill und wird deine Gäste und dich begeistern. Gleich selber ausprobieren!

Mehrere Scheiben gegrillte Süßkartoffel mit Rosmarin.
u00a9 stock.adobe.com/ FomaA

3 großartige Grill-Rezepte für deine nächste Grillparty

Das Beste am Frühling und Sommer ist für mich, dass man endlich wieder grillen kann. Ich liebe das gemütliche Beisammensitzen und natürlich den leckeren Geruch und Geschmack von Grillfleisch und Co. Deshalb bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen für den Grill. Eines meiner neusten Lieblingsrezepte ist gegrillte Süßkartoffel.

Gegrillte Süßkartoffeln sind lecker und gesund

Süßkartoffeln sind reich an essenziellen Nährstoffen wie Vitamin A, C und B6 sowie Ballaststoffen und Mineralien wie Kalium und Mangan. Die Powerknollen sind nicht nur lecker, sondern tragen auch zur Stärkung deines Immunsystems bei und unterstützen eine gesunde Verdauung.

Das Grillen von Süßkartoffeln ist denkbar einfach und eignet sich ideal für die warmen Sommermonate. Schneide sie einfach in Scheiben, bestreiche sie mit einer aromatischen Marinade und lege sie auf den Grill. Nach 20-30 Minuten hast du eine gesunde und leckere Gericht, die dich und deine Gäste begeistern wird.

Die Marinade in diesem Rezept besteht aus Orangensaft, Harissa und Öl, aber du kannst natürlich auch andere Gewürze und Aromen verwenden. Eine Marinade aus Knoblauch, Öl, Ahornsirup und Chiliflocken schmeckt auch sehr gut. Auch Kreuzkümmel oder Koriander schmecken gut zu Süßkartoffeln.

Durch das Grillen und Marinieren wird der süße, leicht nussige Geschmack der Süßkartoffel noch intensiver. Gegrillte Süßkartoffeln passen hervorragend zu Fleisch, Fisch und überzeugen auch in Kombination mit anderen Grillgemüsen.

Jetzt bist du dran. Schmeiß den Grill an und lege ein paar Scheiben Süßkartoffeln drauf. Mit wenig Aufwand hast du eine leckere Beilage, die allen schmeckt.

In der Spargelsaison solltest du die Stangen auch unbedingt auf den Grill legen. Wir haben das ultimative Rezept für gegrillten Spargel mit Feta und Zitrone für dich. Aber auch Pilze sind eine tolle Beilage beim Grillabend. Probiere unser Rezept für Champignon-Grillspieße gleich auch noch aus. Passend zum Grillfest kannst du dir noch Rhabarber-Ketchup als fruchtige Grillsoße zubereiten.

Mehrere Scheiben gegrillte Süßkartoffel mit Rosmarin.

Gegrillte Süßkartoffel

Anke
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 Süßkartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • Saft von 1 Orange
  • 1 TL Harissa aus der Tube
  • 2 EL Öl
  • eine Handvoll frischer Rosmarin optional

Zubereitung
 

  • Wasche die Süßkartoffeln und schneide sie in Scheiben. Würze sie mit Salz und Pfeffer.
  • Verrühre Orangensaft, Harissa und Öl und pinsele die Scheiben von beiden Seiten mit der Marinade ein.
  • Lege sie dann für auf den heißen Grill und grille sie von beiden Seiten etwa 10-12 Minuten. Je nachdem, wie dick deine Scheiben sind. Pinsele sie immer wieder mit der Marinade ein und wende sie.
  • Serviere sie mit etwas Rosmarin oder anderen Kräutern deiner Wahl.