Veröffentlicht inSchnell & einfach, Unsere Favoriten, Vegetarisch & Vegan

Crispy und zart: verlockende Gemüsepuffer mit Quarkdip

Knusprig, köstlich und voller Vitamine: Probier unsere Gemüsepuffer mit cremigem Quarkdip und lass dich verwöhnen.

gemüsepuffer Credit: Knusprige Gemüsepuffer mit Quarkdip / ©Kerstin – stock.adobe.com

Du bist auf der Suche nach einer köstlichen, gesunden und einfachen Mahlzeit, die dich mit frischen Aromen und einem Hauch von Knusprigkeit verzaubert? Dann sind diese Gemüsepuffer mit Quarkdip genau das Richtige für dich! Mit nur wenigen Zutaten kannst du einen gesunden Snack zaubern, der nicht nur deine Geschmacksknospen verwöhnt, sondern auch deine Stimmung hebt und dich mit Energie versorgt.

Ein paar Gemüsepuffer auf einem Teller
Knusprige Gemüsepuffer mit Quarkdip / ©Kerstin – stock.adobe.com Credit: Knusprige Gemüsepuffer mit Quarkdip / ©Kerstin – stock.adobe.com

Gemüsepuffer sind vielseitig einsetzbar und bieten eine wunderbare Möglichkeit, verschiedene Gemüsesorten auf eine neue und spannende Weise zu genießen. Du kannst sie aus Kartoffeln, Karotten, Zucchini oder einer Kombination verschiedener Gemüsesorten zubereiten. Die Möglichkeiten sind endlos, und du kannst die Puffer nach deinem Geschmack anpassen und variieren.

Herzhaft, knusprig, unwiderstehlich

Wenn du die Gemüsepuffer servierst, werden deine Sinne von einem wunderbaren Duft umschmeichelt. Der Anblick der knusprigen, goldbraunen Puffer, die mit bunten Gemüsestücken durchzogen sind, wird dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Sobald du dann einen der Puffer kostest, wirst du von der perfekten Balance zwischen weicher Textur und knuspriger Äußeren begeistert sein. Der Quarkdip, der frisch mit Kräutern und Gewürzen zubereitet wird, verleiht den Puffern eine cremige und würzige Note.

Du kannst die Puffer zu einer vollständigen Mahlzeit machen, indem du sie mit einem knackigen Salat oder einem Stück Fleisch servierst. Oder verwandle sie in ein köstliches Fingerfood für deine nächste Party, indem du sie in Miniaturform zubereitest. Egal, wie du sie genießt, die Gemüsepuffer werden dich mit ihrer Vielfalt und ihrem Geschmack überraschen.

Dafür brauchst du:

  • 200 g Zucchini
  • 150 g Möhren
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 1 EL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 4 EL Olivenöl

Für den Dip:

  • 150 g Magerquark
  • etwas Schlagsahne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

So einfach geht’s:

  1. Schäle die Zucchini, Möhren und Kartoffeln und reibe sie grob. Schäle danach auch die Zwiebeln und den Knoblauch und schneide beziehungsweise hacke sie fein.
  2. Vermenge das Gemüse mit den Eiern und der Speisestärke und würze es mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  3. Gib etwas Öl in eine Pfanne und backe die Masse zu kleinen Puffern aus.
  4. Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und aus der Masse nach und nach 12 kleine Puffer backen.
  5. Wasche den Schnittlauch und schneide in klein. Verrühre dann den Quark mit etwas Sahne und gib Schnittlauch, Chiliflocken hinzu. Würze den Quarkdip mit Salz und Pfeffer.
  6. Richte die Puffer auf einem Teller an, gib den Quarkdip dazu und garniere sie mit etwas Schnittlauch.

Verwöhne dich mit weiteren köstlichen Snack-Rezepten:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.