Leckere Geschenke zum Valentinstag

Der 14. Februar ist der perfekte Tag, um seine bessere Hälfte mit einer kleinen Überraschung zu erfreuen. Liebe geht bekanntlich durch den Magen, also haben wir hier 3 kleine kulinarische Geschenkideen für euch.

Dafür brauchst du:

Für die Liebesbriefchen:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • Kirschgrütze
  • Zucker

Für die Herzchenpasta:

  • 8 Lasagneplatten
  • Rote-Bete-Saft

Für die Brezelherzchen:

  • 420 g dunkle Kuvertüre
  • 30 kleine Brezeln
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • Zuckerherzchen
  • Zuckerperlen

Außerdem:

  • Herzförmchen in zwei Größen

So geht es:

1.) Liebesbriefchen

1.1) Im ersten Schritt bereitest du den Mürbeteig zu. Vermenge Mehl, Butter und Zucker zu einem glatten Teig. Rolle diesen mit einem Nudelholz aus und schneide ihn zu einem großen Viereck. Mit einem Pizzaschneider schneidest du den Teig anschließend noch in 5 Rauten. Aus den verbleibenden Teigecken stichst du mit einem Herzförmchen kleine Herzen aus.

1.2) Gib im zweiten Schritt mit einem Löffel auf jede Teigraute einen Klecks Kirschgrütze. Dann faltest du den Teig, wie im Video zu sehen, zu kleinen Briefumschlägen. Am Schluss drückst du ein ausgestochenes Teigherz in die Mitte des Umschlages. Bestreiche den Teig noch mit einem verquirlten Ei und streue ein wenig Zucker obendrauf. Lege alle Briefumschläge auf ein Blech mit Backpapier und gib es bei 180 °C Ober- und Unterhitze für 12 Minuten in den Ofen, bis die Liebesbriefchen goldbraun sind.

2.) Herzchenpasta

Für die Herzchenpasta musst du einen Topf mit Rote-Bete-Saft und einen weiteren mit Wasser erhitzen. Sobald der Saft und das Wasser kochen, gib in jeden Topf 4 Lasagne-Platten. Nach 4 Minuten holst du die Platten wieder aus dem Topf heraus. Lege alle 8 Lasagne-Platten vor dich auf die Arbeitsfläche und stich mit einer Herzform einzelne Herzen aus. Lass die Herzen trocknen und gib sie dann in eine kleine Plastiktüte. Fertig sind die mit Liebe gemachten Nudeln zum Verschenken.

3.) Brezelherzchen

Schmilz für die dritte Geschenkidee dunkle Kuvertüre über einem heißen Wasserbad. Verteile die geschmolzene Schokolade auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Streiche alles schön glatt und drücke 30 kleine Brezeln ordentlich neben- und übereinander in die Schokolade. Streue noch Zuckerperlen über das Blech. Schmilz jetzt die weiße Kuvertüre und gib sie in die inneren „Löcher“ der Brezeln. Dekoriere zum Schluss die Brezeln noch mit kleinen Zuckerherzen. Lass das Blech gut abkühlen. Mit einem heißen Messer kannst du am Ende die Schokolade sauber in brezelbestückte Vierecke schneiden.

Über selbstgemachte Dinge, die mit viel Liebe zubereitet wurden, freut man sich doch am meisten, und das nicht nur am Valentinstag. Viel Freude beim Nachmachen und Verschenken! Love is in the air!

Im Bonusvideo findest du noch mehr tolle Ideen zum Valentinstag. Hier kommst du zu den Rezepten.

Kommentare

Auch interessant