Veröffentlicht inGetränke, Schnell & einfach

Vertreibe den Winterblues mit einer goldenen Milch

Wärme dich im Winter von innen auf und genieße unsere goldene Milch mit Kurkuma und Zimt. Ein einfaches Rezept mit vielen gesundheitlichen Vorteilen!

© stock.adobe.com/antonbelo

Sicherheit in der Küche geht vor: 10 Küchentricks & Food Hacks, die jeder kennen muss!

Ein Heißgetränk, das gut schmeckt und dann auch noch gesund ist? Her damit! Unsere goldene Milch ist ein wahrer Allrounder, der die Wirkung des Superfoods Kurkuma voll ausschöpft.

Leckeres Heißgetränk mit gesunder Wirkung: goldene Milch

Goldene Milch ist ein Getränk aus der indischen Heilkunst Ayurveda. Diese nutzt besonders die gesundheitlichen Vorteile verschiedener Gewürze, um Wohlbefinden zu schaffen. Seit Jahrtausenden ist goldene Milch in Indien beliebt und findet seit einiger Zeit auch bei uns immer mehr Anklang. Wir mischen dem Heißgetränk weitere Gewürze zu, die nicht nur dessen Geschmack verbessern, sondern alle ihre gesunden Eigenschaften beitragen.

Kurkuma ist auch unter dem Namen Gelbwurz bekannt. Er sieht äußerlich etwas aus wie kleiner, schmaler Ingwer, trägt aber einen intensiven gelben Farbstoff in sich. Achtung, dieser färbt stark ab. beim Zubereiten von goldener Milch solltest du aufpassen, kein Kurkumapulver auf deine Kleidung zu bekommen. Die Pflanze unterstützt die Verdauung, hilft gegen Sodbrennen und wirkt entzündungshemmend und antioxidativ.

Damit dein Körper die gesundheitlichen Vorteile auskosten kann, solltest du Kurkuma immer mit etwas Pfeffer und Öl kombinieren. Pfeffer hat ebenfalls entzündungshemmende Eigenschaften und wärmt den Körper von innen auf, genau wie Ingwer und Zimt. In der Kombination machen diese Gewürze deine goldene Milch zu einer wahren Gesundheitsbombe, gerade in der Erkältungszeit.

Winterliche Heißgetränke sind einfach toll. Probiere doch auch unser Chai-Latte-Rezept, das dich nebenbei auch richtig wach macht, oder diese heiße Schokolade mit Earl Grey, die eine zitronige Note hat. Und für Fans von cremigen Getränken bietet sich ein Eggnog-Latte an!

Ob du deine goldene Milch mit Kuh- oder Pflanzenmilch zubereitest, sei dir überlassen. Solltest du sie für deine Verdauung trinken, ist pflanzliche Milch schonender als Kuhmilch. Wir süßen unsere Version mit Honig, du kannst diesen aber auch durch Agavendicksaft oder Zucker ersetzen. Der Kurkuma ist nicht löslich und wird sich am Boden deiner Tasse etwas absetzen. Rühre also gut um, bevor du trinkst. Trinke goldene Milch am besten abends, dann lullt sie dich in einem warmen Schlaf.

Goldene Milch mit Kurkuma und Zimt in einer grauen Tasse

Goldene Milch

Avatar photoNele
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 1 Becher

Zutaten
  

  • 1 Stück Ingwer ca. 2 cm
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Kokosöl
  • 400 ml (pflanzliche) Milch
  • 1 TL Honig

Zubereitung
 

  • Reibe den Ingwer in einen Topf und gib die restlichen Zutaten hinzu.
  • Koche das Ganze kurz auf und lass es etwa 2 Minuten köcheln.
  • Gieße deine goldene Milch durch ein Sieb in eine Tasse und schmecke sie mit Honig ab.