Veröffentlicht inAufläufe, Fleisch, Klassiker

Griechischer Hackauflauf: schmeckt wie Urlaub

Mit diesem griechischen Hackauflauf holst du dir Urlaubsfeeling auf den Teller. In unserem Rezept erfährst du, wie du ihn zubereitest.

griechischer Hackauflauf auf einem Tisch mit blauer Tischdecke
u00a9 Leckerschmecker

Griechischer Auflauf - ein leckeres Rezept mit Hack und Feta für das nächste Mittagessen!

In Südeuropa glänzt nicht nur Italien mit kulinarischen Köstlichkeiten. Auch Griechenland hat einiges zu bieten. Eine Spezialitätenvariation, die einfach nach zu kochen ist, kommt in Form eines Hackauflaufkuchens daher.

Rezept für griechischen Hackauflauf

Der Leckerbissen weckt doch sicher gleich Urlaubserinnerungen, oder? Lust auf noch mehr kulinarisches Urlaubsflair? Dann lass dir auch mal unseren asiatischen Eierreis mit Gemüse oder diesen Feta-Tomaten-Auflauf schmecken. Auch der Elsässer Flammkuchen stillt das Fernweh auf leckere Weise.

griechischer Hackauflauf auf einem Tisch mit blauer Tischdecke

Griechischer Hackauflauf

5 (1 Bewertung)
Zubereitungszeit 40 Minuten

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 1 fertigen Blätterteig

Für die Füllung:

  • 4 EL Öl
  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Tomatensoße
  • 125 g Schmand
  • 2 Eier
  • 200 g Feta
  • Salz und Pfeffer

Für den Belag:

  • 50 g Feta
  • 250 g Kirschtomaten
  • 8 milde Peperoni (Glas)
  • 2 -3 EL Pinienkerne

Zubereitung
 

  • Als erstes schneidest du die geschälten Kartoffeln in kleine Würfel und brätst sie in der Pfanne an. Würze sie mit Salz und Pfeffer. Gib die Kartoffel-Würfel in eine Schüssel und stelle sie kurz beiseite.
  • Die Zwiebel und der Knoblauch werden fein gewürfelt. Erhitze 2 EL Öl in der Pfanne und füge das Hack hinzu und brate es krümelig. Gib Zwiebel und Knoblauch hinzu. Am Schluss gießt du die Tomatensoße darüber und salzt die Mischung nach Belieben. Das Ganze stellst du nun in einer Schüssel beiseite.
  • Zerbrösele den Feta und gib ihn mit dem Schmand und den Eiern in eine Schüssel und verrühre alles zu einer glatten Masse. Würze die Mischung mit Salz und Pfeffer.
  • Schneide den fertigen Blätterteig in eine kreisrunde Form und lege eine runde Auflaufform damit aus. Der Teigausschnitt sollte so groß sein, dass er nicht nur den Boden, sondern auch den Rand bedeckt.
  • Nun gibst du zuerst das Hack und dann die Kartoffeln auf den Blätterteig. Danach gießt du die Feta-Ei-Masse darüber. Zuletzt werden Feta-Stücke, Kirschtomaten und Peperoni auf der Füllung verteilt. Sollte es überstehende Teigränder geben, klappst du diese am besten über die Füllung.
  • Schiebe das Prachtwerk nun auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofens und backe es für ca. 40 Minuten. Nach einer halben Stunde kannst du den Kuchen mit den Pinienkernen bestreuen.