Veröffentlicht inFleisch, Unsere Favoriten

Hawaiianische Hähnchenspieße mit Ananas: Hol dir die Sonne nach Hause

Einfach zubereitet, aber voller exotischer Aromen: Hawaiianische Hähnchenspieße mit Ananas – perfekt für deine nächste Party.

Sieben Hähnchenspieße mit Ananas-Marinade, die in einer Ananas stecken.
u00a9 Leckerschmecker

Hawaiianische Hähnchenspieße mit Ananas: Urlaub auf dem Teller

Unsere hawaiianischen Hähnchenspieße mit Ananas bringen dir Urlaubsgefühl direkt nach Hause. Jetzt ausprobieren!

Unser heutiges Gericht entführt dich auf eine kulinarische Reise nach Hawaii und versetzt dich sofort in Urlaubsstimmung. Die Kombination aus süßen und herzhaften Aromen wird dich und deine Gäste begeistern. Deshalb solltest du diese Hawaiianischen Hähnchenspieße mit Ananas unbedingt auf deiner nächsten Party servieren.

Rezept für hawaiianische Hähnchenspieße mit Ananas

Die Hähnchenspieße mit Ananas haben ihren Ursprung in der polynesischen Küche, die für ihre frischen Zutaten und geschmackvollen Marinaden bekannt ist.

Die Zutatenliste für dieses Rezept ist überschaubar, aber voller Geschmack. Du benötigst Hähnchenbrüste, Ananas, braunen Zucker, Chiliflocken, den Abrieb einer Limette sowie Sojasoße. Die Ananas bildet die Basis der Marinade, während die Chiliflocken und Sojasoße ihr eine würzige Note verleihen. Der Limettenabrieb sorgt für die nötige Frische und rundet die Marinade ab.

Für die Zubereitung legst du die Hähnchenbrüste erst einmal in den Tiefkühlschrank. Anschließend schneidest du das gefrorene Fleisch klein und zerkleinerst es in einem Universalzerkleinerer. Jetzt kommt der Clou am Rezept: Schneide eine Plastiktüte an der Unterseite auf, klappe sie auf und lege eine handgroße Portion von dem Hähnchen mittig darauf. Drücke einen Holzspieß ins Fleisch und klappe die Tüte wieder zu. Forme dann einen langen Spieß aus dem Fleisch. Wie das genau geht, kannst du dir im Video noch einmal in Ruhe anschauen. Danach bereitest du die Marinade zu und ziehst die Fleischspieße durch die Marinade. Zum Schluss werden die Hähnchenspieße mit Ananas im Ofen gebacken.

Mmh, der leckere Geruch aus dem Ofen steigert die Vorfreude auf die Hähnchenspieße mit Ananas nur weiter. Serviere sie als Beilage bei deiner nächsten Fete oder zusammen mit einem Salat oder Kartoffelgericht als Abendessen.

Gegrillte Hähnchenspieße sind ein Dauerbrenner auf jeder Grillparty und auch einer unserer Favoriten. Aus Hähnchenbrust kannst du auch würzig mariniertes Hähnchenfleisch im Ofenpfannkuchen zaubern. Magst du die Kombination aus Fleisch und Ananas sehr, servieren wir dir Toast Hawaii aus dem Sandwichtoaster.

Sieben Hähnchenspieße mit Ananas-Marinade, die in einer Ananas stecken.

Hähnchenspieße mit Ananas

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kühlzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 7 Stück

Kochutensilien

  • 1 großer Plastik-Beutel
  • 7 Holzspieße in Wasser eingeweicht

Zutaten
  

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Ananas
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 TL Chilliflocken
  • Abrieb einer Limette
  • Sojasoße alternativ Austernsoße

Zubereitung
 

  • Lege die Hähnchenbrüste für etwa 1 Stunde in den Tiefkühler. Schneide sie danach in Stücke und zerkleinere sie in einer Moulinette.
  • Schneide die Plastiktüte an der Unterseite auf, klappe sie auf und lege eine handliche Portion Hähnchen mittig darauf. Drücke einen Holzspieß hinein, klappe den Beutel zu und forme das Hähnchen mit der Hand zu einem Spieß. Lege die fertigen Hähnchenspieße in den Kühlschrank.
  • Schneide nun beide Enden der Ananas ab und platziere den unteren Teil auf einem Backblech oder in einer ofenfesten Pfanne.
  • Püriere das Innere der Ananas mit einem Pürierstab und gieße den Inhalt in eine Pfanne.
  • Füge die restlichen Zutaten hinzu und lass die Marinade aufkochen und auf kleinster Stufe einkochen, bis sie schön dick ist. Lass sie danach vollständig abkühlen.
  • Ziehe die Spieße durch die Marinade und stecke sie in das abgeschnittene Ende der Ananas.
  • Gare die Hähnchenspieße mit Ananas im vorgeheizten Backofen für 20-30 Minuten bei 200 °C Umluft.

Notizen

Bevor du die Spieße durch die Marinade ziehst, sollten sie schön trocken sein. Wälze sie dafür am besten in Mehl, klopfe es leicht ab und ziehe die Spieße erst danach durch die Marinade.