In Joghurt & Chips gewälztes Hähnchen

Hängt dir gebratenes Hähnchen so langsam zum Halse raus? Dann ist hier das perfekte Alternativrezept für dich: Es zeigt, wie man Hähnchenbrust in cremigen Joghurt und würzige Chips einhüllt und ein neues Geschmackswunder zaubert. Worauf wartest du?

Dafür brauchst du:

  • 2 Stück Hähnchenbrust
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tüte rote Paprikachips
  • 700 g Naturjoghurt
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zucker
  • Öl zum Frittieren

Außerdem:

  • Salatzutaten nach Belieben
  • Pommes frites
  • Ketchup, Mayonnaise

So geht es:

1.) Schneide die beiden Hähnchenbrüste mehrmals ein, aber nicht durch; lege dir dafür am besten zwei Holzspieße neben das Fleisch.

2.) Würze das Hähnchen mit Salz und Pfeffer.

3.) Rühre Oregano, Knoblauchpulver und Zucker in den Joghurt.

4.) Lege die Hähnchenbrüste beispielsweise auf ein kleines Backblech und übergieße sie mit der Joghurtmischung. Mariniere sie darin für zwei Stunden.

Tipp: Gib zu den Joghurtresten in der Schale deine liebsten Salatzutaten und vermische alles gut miteinander – so hast du für später eine köstliche Salatbeilage mit Joghurtdressing.

5.) Schneide die Chipstüte an einer Ecke auf und zerdrücke die Chips darin zu Krümeln. Schütte die Krümel anschließend auf ein kleines Blech.

6.) Nimm die Hähnchenbrüste aus dem Joghurt und paniere sie mit den Chipskrümeln.

7.) Stecke die Enden jeder Hähnchenbrust mit einem Holzspieß zusammen.

8.) Frittiere die Hähnchenbrüste.

9.) Serviere das knusprige Hähnchen mit dem Salat. Wenn du möchtest, kannst du auch noch Pommes, Ketchup und Mayonnaise dazu reichen.

Dieses Gericht erregt nicht nur durch seine ungewöhnliche Form Aufmerksamkeit, sondern auch durch seinen Geschmack. Die würzige Chipskruste lässt das in aromatischem Joghurt eingelegte Hähnchen nämlich unvergleichlich lecker schmecken und verleiht dem Rezept Sterne-Küchen-Charakter.

Apropos unerwartete Geschmackskreationen: Auch Donuts können unerwartet schmecken. Das Rezept aus dem Bonusvideo zeigt dir, dass sie nicht nur süß, sondern sehr wohl auch herzhaft sein können.

Kommentare

Auch interessant