Veröffentlicht inKartoffeln, Klassiker, Pizza

Kartoffelbrei-Pizza: Iss Pizza, aber mal anders!

Kartoffelpuffer oder Pizza? Genieße den cremigen und knusprigen Geschmack von Kartoffelbrei-Pizza – zwei Lieblingsspeisen kombiniert.

© leckerschmecker

Kartoffelbrei-Pizza: Salami-Pizza als knusprige Rolle

Kartoffelpuffer oder Pizza? Mit diesem Rezept brauchst du dich nicht mehr zu entscheiden. Wir kombinieren beides zur Kartoffelbrei-Pizza.

Du denkst, Kartoffeln und Pizza passen so gut zueinander wie ein Eisbär und die Sahara? Denkste! Dieses Rezept für Kartoffelbrei-Pizza ist der perfekte Beweis dafür, dass beide deutschen Favoriten wunderbar zusammenpassen. Sie ist die perfekte Kombination aus deftig und zart, aus feurig und elegant sowie aus simpel und raffiniert.

Pizza ist ein beliebtes Gericht und eine der bekanntesten italienischen Spezialitäten. Es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Pizza zuzubereiten – ob klassisch mit Tomatensoße und Mozzarella oder mit außergewöhnlichen Toppings wie Schinken, Pilzen oder Ananas. Doch hast du schon mal eine Pizza aus Kartoffelbrei probiert? Dieses ungewöhnliche Rezept kombiniert den herzhaften Geschmack von Kartoffeln mit den köstlichen Aromen einer Pizza.

Pizza, mal anders

Diese köstliche und nahrhafte Pizza-Version ist vollgepackt mit Geschmack und einfach zuzubereiten. Sie bietet auch eine großartige Möglichkeit, übriggebliebenen Kartoffelbrei aufzubrauchen und eine Mahlzeit zu kreieren, die garantiert jeden anspricht.

Der Kartoffelbrei bildet die Basis der Pizza und sorgt für eine herzhafte und cremige Textur, die perfekt zur knusprigen Kruste passt. Mit der Zugabe von frischem Gemüse und köstlichen Toppings entsteht ein Gericht, das du immer wieder machen wirst.

Nicht nur geschmacklich ist die Kartoffelpizza-Rolle ein Knaller. Die einfache Zubereitung erfreut jeden Hobbykoch. Dieses Gericht hat das Zeug, zu einem neuen Klassiker auf der Speisekarte zu werden! Ob als Mittagessen oder Abendessen – diese Pizza wird dich begeistern!

Eine Kartoffelbrei-Pizza mit Salamischeiben auf einem Holzbrett.

Kartoffelbrei-Pizza

Oli
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 1 Rolle

Zutaten
  

  • 1,5 kg Kartoffeln gekocht
  • 35 Scheiben Peperoni-Salami
  • 200 g Mehl
  • 200 g Mozzarella gerieben
  • 2 Eier
  • 1 TL Basilikum getrocknet
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung
 

  • Auf einem Backpapier legst du die Salamischeiben in Form eines Rechtecks aus (5 Reihen zu je 7 Scheiben).
  • Danach vermengst du in einer Schüssel die weichgekochten Kartoffeln mit den Gewürzen sowie den Eiern und dem Mehl. Diese Mischung zerdrückst du mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zu einem gleichmäßigen Brei.
  • Verteile den Kartoffelbrei behutsam auf den Salamischeiben und streue anschließend den Mozzarella darauf.
  • Im nächsten Schritt wird das Salami-Kartoffel-Käse-Rechteck mithilfe des Backpapiers eingerollt. Vorsicht: Das Backpapier darf nicht mit eingerollt werden. Lege am besten zuvor noch ein zweites Backpapier unter, mit dem du die Kartoffelbrei-Pizza-Rolle jetzt auf ein Backblech heben kannst. Das Ganze kommt für 20 Minuten bei 180 °C Umluft in den Ofen.

Auch die folgenden Pizza-Variationen sind zum Niederknien: