Veröffentlicht inKäse, Reis, Vegetarisch & Vegan

Kroketten mit Reis und Käse – unbedingt probieren!

Diese Kroketten mit Reis und Käse sind ein super leckeres Fingerfood und mit unserem Rezept ganz leicht zubereitet.

© Leckerschmecker

Kroketten mit Reis und Käse – Rezept für super leckeres Fingerfood

Diese Kroketten mit Reis und Käse sind ein super leckeres Fingerfood und mit unserem Rezept ganz leicht zubereitet.

Wenn man nach einem Namen für ein Gericht sucht, was läge da näher, als sich an dessen Zutaten oder Eigenschaften zu orientieren? Kein Wunder also, dass sich die beliebte Krokette vom französischen „croquer“ ableitet, was so viel wie „knacken“ bedeutet. Krachen wird auch die Panade der folgenden Kroketten, doch die Füllung entpuppt sich als etwas gänzlich Unerwartetes. Wir zeigen dir heute, wie du Kroketten mit Reis und Käse zauberst.

So machst du knusprige Kroketten mit Reis und Käse

Als schlichte Kroketten angekündigt, sollte man sich die überraschten und wohlwollenden Gesichter der Speisenden nicht entgehen lassen, wenn diese schnell feststellen, dass hier eine ganz frische Idee ihren Platz gefunden hat. Wir haben es hier mit einer genialen Alternative zum Klassiker aus Kartoffeln zu tun.

Unsere Kroketten mit Reis und Käse sind perfekt, wenn du Gäste mit leckerem Fingerfood verwöhnen möchtest. Du schmeißt eine Party? Wunderbar, die kleinen Snacks fühlen sich auf jedem Buffet pudelwohl. Auch für den Kindergeburtstag sind sie eine tolle herzhafte Nascherei, zu der du noch einen Dip reichen kannst. Und das Beste: Sie sind leicht gemacht und gelingen auch Kochanfängern.

Unter der knusprigen Hülle verbirgt sich eine Mischung aus Reis und Käse, die unwiderstehlich köstlich ist. Wer hineinbeißt, wird von zartschmelzendem Käse überrascht – wer liebt das nicht?

Du suchst weitere Fingerfood-Ideen wie unsere Kroketten mit Reis und Käse? Dann solltest du mal diese Käse-Happen mit Cremefüllung probieren. Wir können dir außerdem Würstchen im Schlafrock empfehlen, ein Snack, der besonders in den USA gern gefuttert wird. Und dank dieser Snack-Rolls mit fünf Füllungen servierst du gleich mehrere kleine Leckereien.

eine Krokette mit Reis und Käse auf einem Teller

Kroketten mit Reis und Käse

Oli
keine Bewertungen
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • 1 EL Butter
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 300 g Rundkornreis
  • Salz und Pfeffer
  • 800 ml Wasser
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 100 g gewürfelter Käse
  • 100 g Mehl
  • 2 verquirlte Eier
  • 200 g Paniermehl
  • Pflanzenöl

Zubereitung
 

  • Bringe die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen und brate die Zwiebel glasig darin an. Gib den Reis dazu, schwitze ihn kurz mit an und würze mit Salz und Pfeffer. Nun gießt du das Wasser auf und lässt alles köcheln, bis der Reis gar ist. Rühre dann Petersilie und Parmesan unter, bis der Käse geschmolzen ist. Bevor es weitergeht, lässt du die Pfanne abkühlen.
  • Forme einen Teil der Reismasse in deiner Hand zu einem Fladen, drücke einen Käsewürfel in dessen Mitte und schließe ihn ein, indem du den Reis zu einer Kugel formst.
  • Wälze die Kugeln der Reihe nach in Mehl, Ei und Paniermehl. Drücke sie nun etwas flacher und platziere sie auf einem Backblech. Gib etwas Öl auf die einzelnen Kroketten und backe sie bei 180 °C Umluft für 15 Minuten. Alternativ kannst du die Kroketten auch frittieren.